Der Monster-Deal ist durch

Aufmacherbild
 

Das Transferfinish in den internationalen Ligen

Aufmacherbild
 

Das Transferfenster hat sich in zahlreichen Ländern geschlossen.

In England etwa aber noch nicht! Was hat sich getan?

LAOLA1 hält dich am Laufenden!

20:05 Uhr: Wir melden uns tatsächlich noch mal kurz zurück. Manchester United hat neben Martial auch Regan Poole von Newport unter Vertrag genommen, die Ablöse ist bislang allerdings nicht bekannt. Zudem streift Swanseas Nathan Dyer für eine Saison leihweise das Trikot von Leicester City über.

19:23 Uhr: Sieht so aus, als wär's das gewesen. Sollte noch was Aufregendes passieren, werden wir unseren Ticker natürlich umgehend wieder anwerfen. Ansonsten bleibt uns nur eins zu sagen: Danke fürs Mitlesen! 

 19:09 Uhr: Da sind auch schon die ersten Nachzügler: Aston Villa und der FC Liverpool einigen sich auf eine einjährige Leihe von Tiago Ilori, dazu nimmt Derby County Bradley Johnson, zuletzt bei Norwich, unter Vertrag.

19:00 Uhr: AUS, SCHLUSS, VORBEI! Das Transferfenster hat nun auch in England zu. Wir sind gespannt, welche Last-Minute-Wechsel noch hereinflattern. 

18:59 Uhr: Wie "Sky Sports" berichtet, gab es zwischen Tottenham und Emmanuel Adebayor keine Übereinkunft über einen Wechsel. 

18:55 Uhr: Der FC Chelsea hat Ersatz für John Stones gefunden. Michael Hector kommt vom FC Reading und unterzeichnet einen Fünfjahres-Vertrag an der Stamford Bridge. Dürfte deutlich billiger gewesen sein als die Premiumlösung.


18:46 Uhr: Der FC Watford gibt eine weitere Verpflichtung bekannt. Victor Ibarby schließt sich dem Klub von Sebastian Prödl vorläufig für ein Jahr leihweise an, er kommt von der AS Roma. Zudem sichern sich die Hornets für drei Jahre die Dienste von Rückkehrer Adlene Guedioura.



18:35 Uhr: Na endlich! Da ist der Transfer, auf den wir gewartet haben. Anthony Martial verlässt die AS Monaco und heuert für vier Jahre (plus Option) bei Manchester United an. "Ich bin so aufgeregt", erklärt der 19-Jährige, während Louis van Gaal erklärt: "Anthony ist ein talentierte, junger Stürmer mit riesigem Potenzial."

18:25 Uhr: Das Transferfenster schließt auch in England in Kürze. Ob sich bei Manchester United noch was tut, stellt sich gleich heraus. Dieses Schmankerl wollen wir euch aber nicht entgehen lassen.



17:57 Uhr: An Hartnäckigkeit mangelt es Tottenham nicht. Die Spurs sollen ein weiteres, bereits viertes Angebot für Saido Berahino abgegeben haben. West Brom bleibt aber eine extrem harte Nuss und lässt den Stürmer aus Burundi auch weiterhin nicht ziehen.

17:45 Uhr: Sollte "Sky Sports" Recht haben, befinden sich Stoke City und Crystal Palace in Gesprächen bezüglich der Personalie Mile Jedinak. Bekommt Marko Arnautovic noch einen Mitspieler?

17:03 Uhr: Berahino bleibt wohl bei WBA! Die Baggies lehnen laut "Sky"-Quellen auch ein drittes Tottenham-Angebot ab. Chairman Jeremy Peace möchte den Stürmer nicht mehr abgeben, weil seine Tore West Brom in der Vorsaison in der Liga hielten. Zudem hat Tony Pulis das Vereinsgelände bereits verlassen und seinen Arbeitstag beendet.

16:10 Uhr: Dortmund nimmt per Aussendung Stellung zum womöglich gescheiterten Großkreutz-Transfer zu Galatasaray:

"Der Vollzug des zwischen Borussia Dortmund und Galatasaray Istanbul vereinbarten Transfers von Mittelfeldspieler Kevin Großkreutz zum türkischen Erstligisten ist weiterhin offen. Borussia Dortmund hat ausnahmslos alle zur Abwicklung eines Transfers notwendigen Schritte innerhalb des Transfersystems „FIFA TMS“ – wie üblich – nachweisbar sowohl zeit- als auch formgerecht eingebracht. Die Klärung des Sachverhalts obliegt nun dem Fußball-Weltverband FIFA."

Es droht wohl der nächste Streitfall.

 

15:53 Uhr: Der Transfer von Virgil van Dijk ist in trockenen Tüchern. Der niederländische Nationalspieler wechselt für rund zwölf Millionen Pfund von Celtic zu Southampton.


15:51 Uhr: Aston Villa hat einen neuen Tormann in seinen Reihen. Vom RSC Anderlecht kommt Matija Sarkic. Der 18-Jährige erhält einen Dreijahresvertrag.

 

15:45 Uhr: Gary Hooper (Norwich) und Richard Stearman (Wolves) sollen beide vor einem Engagement bei Fulham stehen.

 

15:33 Uhr: Manchester United will ein Investment in die Zukunft tätigen. Die Red Devills stehen vor der Verpflichtung des walisischen Talents Regan Poole (17/Innenverteidiger) von Newport County. Rund 400.000 Pfund soll Poole United wert sein.

 

15:29 Uhr: Und einmal mehr scheint Axel Witsel trotz zahlreicher Gerüchte und Verhandlung bei Zenit zu bleiben, ein Wechsel zu Tottenham ist vom Tisch. "Ich werde nicht mehr wechseln. Zenit hat das gestern entschieden, weil die Zeit zu kurz ist, um einen Ersatz für meine Position zu finden", wird der Belgier von "RTBF" zitiert. "Schade, denn ich habe auf einen Transfer gehofft."

 

 15:21 Uhr: Atdhe Nuhiu scheint einen neuen Konkurrenten im Sturm von Sheffield Wednesday zu bekommen. Stevie May von Preston soll im Anflug auf Sheffield sein, um den Medizincheck zu absolvieren.

 

 15:15 Uhr: Nathan Dyer steht "Sky" zufolge vor einem Abgang von Swansea. Leicester City soll sich um ihn bemühen.

14:58 Uhr: Da ist die lange erwartete Stellungnahme von Real Madrid zum gescheiterten Transfer von David De Gea.

1. Manchester United akzeptierte gestern mit Verhandlungen zu beginnen..

2. Real Madrid hat das Gespräch initiiert.

3. Manchester United wollte nur einem Deal zustimmen, der Kaylor Navas inkludiert.

4. Beide Klubs akzeptierten den Deal und Real übermittelte die Dokumente um 13:39 spanischer Zeit an Manchester United.

5. United antwortete um 21:39 Uhr spanischer Zeit und bat um einige Änderungen, die Real umgehend akzeptierte.

6. Real übermittelte um 23:32 Uhr spanischer Zeit die Verträge an Manchester United und wartete auf die Rücksendung der unterschriebenen Kontrakte.

7. United einigte sich um 23:53 Uhr spanischer Zeit mit den Beratern von Navas und schickte Navas den Vertrag zur Unterzeichnung. 

8. Manchester United loggte sich um 0 Uhr spanischer Zeit in das Transfersystem ein, um die Details zum Transfer von De Gea einzutragen. Gleichzeitig wurden die die unterschriebenen Verträge nach Madrid geschickt. Real erhielt die gesamten Dokumente um 0:02 Uhr spanischer Zeit und versuchte, sich in das internationale Transfersystem einzuloggen, das aber bereits geschlossen war.

9. Um 0:26 spanischer Zeit bat der Computer des Transfersystems Real, die Dokumente für David De Gea auszufüllen, da das Transferfenster in England noch geöffnet war. Real entschied sich, ob der Strittigkeit des Transfers und im Wissen um die abgelaufene Zeit, sich mit den Verträgen an die spanische Liga zu wenden. 

10. In der finalen Analyse kommt Real zu dem Schluss, dass man alles Erforderliche getan hat und alle Zeiten eingehalten hat, um diese beiden Transfers zu vollenden.

14:45 Uhr: Was geht, was geht, was geht bei Arsenal? Immer noch nichts.


14:33 Uhr: Bournemouth meldet Vollzug: Glenn Murray kommt von Crystal Palace. Der Stürmer unterschreibt für drei Jahre.


14:31 Uhr: Laut "Sky" hat sich West Ham mit Nottingham Forest über einen Transfer von Michail Antonio geeinigt. Der linke Flügel kam erst vergangene Saison von Sheffield Wednesday zu Nottingham.


14:15 Uhr: Mehrere spanische Medien sind sich einig, dass Real Madrid darauf verzichtet, bei der spanischen Liga Protest einzulegen. Damit ist der Transfer von David De Gea vom Tisch, der Keeper bleibt bei Manchester United.

 

14:07 Uhr: Am Flughafen Heathrow scheint man ebenfalls begeistert vom Deadline Day zu sein. Vor allem die erfolglose Stürmersuche von Arsenal sorgt dabei für Belustigung ...

14:03 Uhr: Jonathan Walters, Angreifer von Stoke City, steht laut "Sky" auf dem Zettel von Leicester.


14:00 Uhr: Newcastle hat Papiss Cisse anscheinend mitgeteilt, dass er bleiben muss. Ändern könnte sich das noch, wollten die Magpies im Werben um Charlie Austin erfolgreich sein. Allerdings ist die Zahl der Interessenten für Cisse drastisch gesunken. Diese kamen hauptsächlich aus der Türkei, wo das Transferfenster bereits geschlossen ist.


13:58 Uhr: Tottenham hat Saido Berahino noch nicht abgeschrieben, obwohl bereits zwei Spurs-Angebote von WBA zurückgewiesen wurden. 25 Millionen Pfund will man für seinen Star lukrieren. Für den Fall eines Abgangs des Stürmers soll West Brom QPR-Angreifer Charlie Austin in der Pipeline haben, auch sein Kollege Matt Phillips ist ein Thema bei den Baggies.


13:51 Uhr: Der spanische Journalist Jorge Calabres (Bernabeu Digital) ist sich sicher, dass der De-Gea-Transfer endgültig geplatzt ist. Real werde nicht mehr um die Durchsetzung des Wechsels kämpfen.


13:47 Uhr: Stoke soll sich in Gesprächen mit Crystal Palace befinden. Objekt der Begierde ist Mile Jedinak, der sagte aber bereits Watford und West Brom ab.


13:37 Uhr: Real-Präsident Florentino Perez soll demnächst vor die Presse treten, um das De-Gea-Desaster zu erklären.


13:33 Uhr: Watford nimmt mit Miguel Layun einen weiteren Spieler unter Vertrag. Der 27-jährige defensive Mittelfeldspieler kommt als Leihspieler des FC Porto zum Klub von Sebastian Prödl.


13:19 Uhr: Real scheint De Gea aufgegeben zu haben. Die Liga besteht nach wie vor darauf, dass die Dokumente zu spät eingelangt sind. Ein FIFA-Mitarbeiter bestätigt inzwischen dem Radiosender "Cadena Cope", dass weder Real noch die LFP bislang Anstalten gemacht hätten, den Fall prüfen zu lassen.

 

13:03 Uhr: Gnade darf Real Madrid indes von der spanischen Liga LFP nicht erwarten. "Das Fenster endete letzte Nacht und es gibt Regeln, die für alle gelten und die eingehalten werden müssen", wird eine namentlich nicht genannte Quelle von spanischen Medien zitiert. Man werde David De Gea daher nicht naträglich registrieren und auch ein Umweg über den Weltverband wird ausgeschlossen. "Die FIFA hat keine Befugnis, die Registrierung eines Spielers in Auftrag zu geben."

Einen Fall ähnlich jenem um De Gea gab es im letzten Wintertransferfenster. Damals wurden die Dokumente von Bryan Ruiz durch einen Fehler im Transfer Matching System zu spät übermittelt. Die FIFA erklärte seinen Wechsel von Fulham zu Levante daraufhin für ungültig. Ruiz musste in London bleiben und konnte er in diesem Sommer wechseln, er ging nach Lissabon zu Sporting.


12:58 Uhr: Stolpert auch Galatasaray Istanbul über die Einreichfristen? Eine Vollzugsmeldung bezüglich der Verpflichtung von Dortmunds Kevin Großkreutz steht noch aus. Auf Anfrage des "kicker" meint BVB-Pressechef Sascha Fligge: "Wir warten nach wie vor auf den formalen Abschluss des Wechsels." In Istanbul munkelt man, Gala habe die Fristen falsch eingeschätzt und die entsprechenden Dokumente zu spät ins Transfersystem eingetragen. Angeblich soll man bei der FIFA bereits um Gnade ersucht haben.


12:56 Uhr: Joleon Lescott scheint seine Zelte bei West Brom abzubrechen. Laut "Sky" zieht es den Verteidiger zu Aston Villa. Für den Verein aus Birmingham würde der Transfer doppelt Sinn machen, denn gegen keinen anderen Klub erzielte Lescott mehr PL-Tore als gegen Villa.

 

12:39 Uhr: Nantes meldet den Transfer von Verteidiger Papy Djilobodji zu Chelsea als offiziell. Er soll einen Vierjahresvertrag bei den Blues erhalten, Ablöse: 2,7 Millionen Pfund. Der 26-jährige Senegalese dürfte der Ersatz für Evertons Top-Talent John Stones sein, dessen Verpflichtung nicht realisiert werden konnte.


12:36 Uhr: Hammer-Transfer? Naja, zumindest ein Hammers-Transfer! Nikica Jelavic kehrt Hull City den Rücken und schließt sich für zwei Jahre West Ham United an. Die Ablöse soll bei drei Millionen Pfund liegen.

12:27 Uhr: Einen Tag nach der leihweisen Verpflichtung von Adnan Januzaj durch den BVB kommen veremeintliche Vertragsdetails ans Licht. So sollen die Dortmunder "Goal" zufolge 50 Prozent von Januzajs Gehalt, das bei ManUnited 76.000 Euro beträgt, bezahlen.

 

12:22 Uhr: "Sky"-Quellen wollen erfahren haben, dass Stürmer Obbi Oulare (Club Brügge) bereits zum Medizincheck bei Watford eingetroffen ist. 


12:10 Uhr: Done Deal heißt es von Seiten Chelseas und West Hams. Victor Moses verlässt die Blues und heuert für die restliche Saion als Leihspieler bei den Hammers an. 

 

12:02 Uhr: Ein weiterer Spieler von River Plate steht vor dem Sprung in die Premier League. Tomas Andrade soll bei Aufsteiger Bournemouth ante portas stehen.


11:51 Uhr: Victor Wanyama wird beim FC Southampton bleiben. Ein Wechsel des 24-Jährigen zu Tottenham zerschlug sich und mittlerweile weilt der Nationalspieler Kenias bereits im Teamcamp.

 

11:43 Uhr: Was passiert eigentlich bei Liverpool? Viel wohl nicht mehr. Neuzugänge kann man wohl ausschließen, Brendan Rodgers würde lediglich den einen oder anderen Ergänzungsspieler gerne noch abgeben.

 

11:34 Uhr: Apropos Watford. Stürmer Matej Vydra soll den Klub indes noch verlassen, ebenfalls als Leihspieler. Reading scheint interessiert zu sein.

 

11:29 Uhr: Das Interesse des FC Watford an Romas Victor Ibarbo ist ungebrochen. "Sky Italia" verlautbart, die Hornets streben eine Leihe inklusive Kaufoption an.

 

11:22 Uhr: "Sky" berichtet von einem bevorstehenden Wechsel des niederländischen Nationalspielers Virgil Van Dijk zum FC Southampton. Die Saints sind demnach bereit 16 Millionen Euro für den 24-Jährigen an Celtic Glasgow zu bezahlen.

11:01 Uhr: Warten auf Martial
Die großen Kracher sind heute noch nicht dabei, der Tag ist aber auch noch jung. Bis 19 Uhr haben die Klubs in England Zeit, ihre herumliegenden Millionen noch auf den Markt zu werfen. Zwischen 60 und 80 davon soll Manchster United noch für Anthony Martial an AS Monaco überweisen. Bestätigungen gibt es dafür noch nicht. Louis van Gaal scheint von den Qualitäten des 19-Jährigen ob der utopischen Ablösesumme überzeugt zu sein, bei seinen Spielern muss er vielleicht aber noch Aufklärungsarbeit leisten. Wie Morgan Schneiderlin berichtete, erkundigte sich Teamkollege Wayne Rooney am Sonntag erst einmal bei ihm, wer dieser Anthony Martial eigentlich sei.

"Um ehrlich zu sein, Wayne kam im Flugzeug zu mir und fragte mich, wer Martial ist, als die englische Presse anfing, über ihn zu schreiben", sagte der Nationalspieler Reportern im französischen Teamcamp. "Ich habe ihm gesagt, dass Martial ein großartiger Spieler mit riesigem Potenzial ist, der letzte Saison und zum Start der heurigen Saison einige gute Spiele für Monaco gemacht hat. Ich habe ihm gesagt, dass er technisch brilliant und kraftvoll ist. Wie Thierry Henry", so Schneiderlin, der über die kolportierte Ablöse meint: "Die Höhe? Wenn Martial meinen Rat möchte, sollte er sie ignorieren. Die Medien werden viel von ihm erwarten."


10:49 Uhr: Laut Informationen der "Bild" lagen Werder Bremen zwei Angebote aus der Premier League für Jannik Vestergaard vor. Es soll sich um Everton und Newcastle gehandelt haben. Die gebotenen Ablösesummen der Engländer - jetzt kommt's - sind Werder aber nicht hoch genug, wie Manager Thomas Eichin bestätigt. "Was uns vorlag, war nicht in der Größenordnung, dass wir hätten schwach werden müssen."

10:43 Uhr: Nichts dürfte aus einem Transfer von Alex Mowatt werden. Der Youngster von Leeds United weckte das Interesse von Newcastle, bei Leeds-Präsident Massimo Cellino bissen die Toons aber auf Granit. 


10:31 Uhr: Der "Mirror" meint zu wissen, dass Tottenhams Aaron Lennon bald im Goodison Park auflaufen wird. 4,5 Millionen Euro soll Everton für den Flügelspieler berappen. Der 28-jährige Nationalspieler spielt bei den Spurs keine große Rolle mehr, am Ende der Saison läuft sein Vertrag aus.


10:22 Uhr: Laut der "Sun" bemüht sich Tottenham über einen weiteren Spieler. Cheikkhou Kouyate soll von West Ham an die White Hart Lane gelotst werden.


10:13 Uhr: Chelsea hat noch einige seiner Talente per Leihe an den Mann gebracht. Jeremie Boga (18) geht für ein Jahr in seine französische Heimat und kickt für Stade Rennes. Lucas Piazon (21), zuletzt an Eintracht Frankfurt verliehen, darf sich in dieser Saison bei Reading beweisen.


10:08 Uhr: Der FC Everton gibt die Verpflichtung von Ramiro Funes Mori bekannt. Klingender Name, 24 Jahre alt, einmaliger argentinischer Nationalspieler, Linksfuß. Der Innenverteidiger kommt für 9,5 Millionen Pfund von River Plate und unterschreibt für fünf Jahre.


 10:06 Uhr: Die englischen "Sky"-Kollegen berichten gerade, dass Victor Moses unmittelbar vor einem Engagement bei West Ham United steht. Er soll für die restliche Saison von Chelsea ausgeliehen werden.


9:59 Uhr: Ein Nachtrag zum Kuba-Deal gestern: Der von Borussia Dortmund an die Fiorentina verliehene Pole wurde auch von Schalke umworben. "Schalke wollte unbedingt, aber aus Respekt für die Fans des BVB habe ich diese Möglichkeit nicht in Betracht gezogen", meint Jakub Blaszczykowski  am Montagabend auf seiner Homepage. Er glaube daran, "dass es im Fußball und im Leben um mehr geht als nur Geld".


9:51 Uhr: Aus der Kategorie ganz, ganz windig. Edinson Cavani soll heute noch von PSG zu Arsenal wechseln. Würde zwar Sinn machen, eine ernstzunehmende Quelle gibt es dafür aber ebensowenig, wie für einen angeblichen Aufenthalt von Arsene Wenger in Paris.


9:42 Uhr: Bournemouth darf demnächst Glenn Murray von Premier-League-Konkurrent Crystal Palace bei sich begrüßen. Unter den Klubs sowie mit dem Stürmer ist alles geklärt, nur noch der Medizincheck steht aus. Rund fünf Millionen Pfund sind für den 31-Jährigen (47 Tore in 125 Spielen für Palace) zu bezahlen. Auch mit Napoli sollen sich die Cherries über eine Ausleihe von Jonathan De Guzman einig sein, mit dem Spieler verhandelt man aber noch.

 

9:31 Uhr: Liverpool hat sich die Dienste des nigerianischen Stürmers Taiwo Awoniyi gesichert. Das 18-jährige Talent kommt von der Imperial Acadamy in Nigeria und wird von den Reds umgehend für die restliche Saison an den deutschen Zweitligisten FSV Frankfurt verliehen. Es besteht die Option auf ein weiteres Jahr.

Richtig geklärt ist die Posse um David de Gea noch nicht, Hohn und Spott ist den Beteiligten aber schon sicher ...


09:15 Uhr: Ein Transfer, der nicht zustand kam: Erik Lamela zu Olympique Marseille. Zumindest behauptet die "L'Equipe", der Deal um den 23-Jährige sei gescheitert und Lamelo immer noch Tottenham-Spieler. Die Spurs sollen sich letztlich geweigert haben, weil sie noch keinen Ersatz für den Angreifer hatten. 


08:49 Uhr: Kein Deadline-Day ohne Dimitar Berbatov. Der bulgarische Angreifer könnte laut "Sky" bei Aston Villa landen. Der 34-Jährige hat den AS Monaco im Sommer verlassen und ist ablösefrei zu haben. Offenbar noch nicht endgültig vom Tisch ist übrigens der mögliche Transfer von Emmanuel Adebayor, der von Tottenham zu West Ham wechseln soll.


08:48 Uhr: Auch in der Türkei darf weiterhin geshoppt werden. Laut "Sky" könnte sich ein ziemlich spektakulärer Wechsel anbahnen. Galatasaray bemüht sich um Alex Oxlade-Chamberlain, doch Arsenal scheint nicht unbedingt gewillt zu sein, den Offensivspieler auch wirklich abzugeben.


08:46 Uhr: Der 27-jährige Kameruner Alex Song wird für ein weiteres Jahr vom FC Barcelona an West Ham United ausgeliehen.


08:30 Uhr: Ist Keylor Navas schuld am De-Gea-Fail? Laut "AS" hätten sich die beiden Vereine um 23:30 Uhr über den Transfer geeingt, doch im letzten Moment wollte Navas, der im Gegenzug mit de Gea um 15 Mio. Euro zu ManUnited hätte wechseln sollen, Änderungen an seinem neuen Vertrag vornehmen. Deswegen hätte sich der Wechsel hingezogen und die Unterlagen seien erst um 0:28 Uhr bei der Liga eingelant.


08:00 Uhr: Der Wechsel von David de Gea ist wohl endgültig geplatzt! Das vermeldet zumindest die spanische "Marca". Wie bereits berichtet sind die Transferunterlagen nicht rechtzeitig bei der spanischen Liga angekommen. Eine einzige Minute soll den Unterschied gemacht haben! Real kann jetzt nur noch auf eine Ausnahmeregelung hoffen. Damit ist wohl auch der Wechsel von Keylor Navas zu Manchester United kein Thema mehr. Die "Red Devils" könnten den Goalie aber noch bis heute 19 Uhr verpflichten. Man darf gespannt sein, was sich in dieser Causa noch tut.


 01:30 Uhr: Weiter Mega-Tohuwabohu um David de Gea! Wie "Sky Sports" berichtet, hat La Liga bestätigt, dass die Unterlagen nicht rechtzeitig angekommen sind und so, nach aktuellem Stand, der Wechsel nicht klappt. Manchester United soll indes Beweise haben, dass es alles richtig abgeschickt hat. Real soll auch Beweise haben, dass alles pünktlich ablief. Ein spanischer Journalist twittert indes: "United hat die Dokumente zur rechten Zeit abgeschickt, aber Real Madrid konnte das Datenformat nicht öffnen." Das alles soll sich zwischen 23:59 und 00:01 Uhr abgespielt haben. Das letzte Wort scheint hier definitiv noch nicht gesprochen...
 

00:45 Uhr: Mittlerweile geht es hin und her. Wer ist schuld? Und kamen die Unterlagen doch vor Mitternacht in Spanien an? Man darf gespannt sein, ob es sich ausgegangen ist oder nicht. Wenn ja, gibt es um 13 Uhr in Madrid eine Präsentation eines neuen Spielers namens David de Gea. Der Transfer von Keylor Navas, der Part des Deals ist, wäre indes nicht betroffen, darf er doch am Dienstag noch nach England wechseln. Doch ohne de Gea kein Navas auf die Insel...




00:33 Uhr: Die "Marca" schreibt: "Surreal De Gea kommt nicht nach Madrid". "AS" beschreibt ihn als verzweifelt. Kein Wunder, wenn man wegen so einer Panne nicht von Manchester United zu Real Madrid wechseln darf...

00:12 Uhr: BUMM! Der Deal zwischen Manchester United und Real Madrid bezüglich Torhüter David de Gea scheint geplatzt, weil die Dokumente nicht rechtzeitig angekommen sein sollen. Das schreibt die "Marca". Sky-Sports-Spanien-Experte Guillem Balague twittert: "Die Präsentation war fertig, alles fertig verhandelt. Aber wie es aussieht bleibt de Gea bei Manchester United!

 23:40 Uhr: Der Monster-Deal ist nahezu perfekt. Die AS Monaco bestätigt gegenüber "Canal+", dass man sich mit Manchester United über einen Wechsel von Anthony Martialeinig sei. Demnach erhalten die Monegassen 50 Millionen Euro sofort sowie bis zu 30 Millionen an Bonuszahlungen.


 23:26 Uhr: Und weil es so schön ist, haben wir da noch einen Transfer. Wieder betrifft es Inter, denn mit Felipe Melo von Galatasaray haben die Nerazzurri einen weiteren Spieler verpflichtet. 


23:17 Uhr: Leihgeschäfte, wohin man schaut. Inter schnappt sich Adem Ljajic von der AS Roma, während Mauricio Isla zumindest für ein Jahr Juventus den Rücken kehrt und für Olympique Marseille aufläuft.


22:53 Uhr: Der nächste Vollzug! Olympique Marseille motzt seine Mannschaft auf - zumindest vorübergehend. Juventus' Paolo de Ceglie kommt leihweise aus Turin.


22:39 Uhr: Norwich City bestätigt, Dieumerci Mbokani leihweise von Dynamo Kiev verpflichtet zu haben.


22:22 Uhr: Hernanes zu Juventus ist so gut wie durch. Die "Alte Dame" hat mit Inter eine Übereinkunft getroffen, lediglich die mediznischen Untersuchungen stehen noch aus.


22:09 Uhr: Wie zuletzt bereits angekündigt, verlässt Jakub Blaszczykowski Borussia Dortmund. Kurz vor dem Ende der Transferzeit steht mit der Fiorentina nun die Destination des 29-jährigen Polen fest. Der Serie-A-Klub leiht den offensiven Mittelfeldspieler bis zum Saisonende aus. "Kuba ist nicht nur ein toller Fußballer, sondern auch ein wunderbarer Mensch. Für ihn ist es wichtig, im Vorfeld der EM 2016 Spielpraxis zu sammeln", kommentiert BVB-Sportdirektor Michael Zorc den Wechsel.

 

22:01 Uhr: Schlechte Nachrichten für alle Fans des AC Milan. Die Gespräche mit Zenit St. Petersburg bezüglich eines Wechsels von Axel Witsel haben laut "Mediaset" zu keinem Ergebnis geführt.


 

 21:37 Uhr: Bei Tottenham wurde Erik Lamela nicht glücklich, jetzt soll er englischen Medienberichten zufolge vor einem Wechsel in die Ligue 1 zu Olympique Marseille sein.

21:19 Uhr: Villarreal poliert seine Offensiv-Abteilung weiter auf. Der Gegner von Rapid in der Gruppenphase der Europa League leiht Adrian Lopez vom FC Porto bis zum Saisonende aus. Der 27-jährige Spanier brachte es in der vergangenen Saison für Porto in 18 Pflichtspiel-Einsätzen auf lediglich einen Treffer. Villarreal hat seine Offensiv-Reihe bereits mit Roberto Soldado, Cedric Bakambu, Leo Baptisto, Denis Suarez, Samuel Castillejo und Samuel Garcia aufgebessert.

 

21:09 Uhr: Tottenham soll Interesse an West Hams Cheikhou Kouyate haben, ein Angebot der Spurs soll jedoch abgelehnt worden sein. Fortsetzung folgt.

 

21:03 Uhr: Der AC Milan wird einen Stürmer los, Lazio nimmt dafür einen auf. Alessandro Matri wechselt von der Lombardei in die Hauptstadt und spielt leihweise eine Saison für den Vorjahres-Dritten.

 

 20:43 Uhr: "Done deal" heißt es in Piräus. Olympiakos nimmt Stürmer Brown Ideye von West Bromwich Albion unter Vertrag.


20:41 Uhr: Es ist wie verhext! Auch die Option FC Sion hat sich für Kevin-Prince Boateng zerschlagen. Der Ghanaer soll laut "Bild" völlig abstruse Forderungen gestellt haben. So sitzt er eben seinen Vertrag auf Schalke aus.

20:37 Uhr: Paul Pogba hat sich entschieden: Er bleibt bei Juventus Turin. Der Franzose erklärt auf "instagram": "Ich liebe diesen Klub, ich gebe immer alles, was ich habe, für dieses Team, und ich werde nicht gehen."

 

20:31 Uhr: Boavista holt sich prominente Verstärkung. Rivaldinho, seines Zeichens Sohnemann von Ex-Weltfußballer Rivaldo, heuer für drei Jahre auf der iberischen Halbinsel an.


Ein weiterer Tormann verlässt Manchester United: Andreas Lindegaard geht zu West Bromwich. Er unterschreibt einen Zweijahres-Vertrag.

 

Laut "Sky Sports" ist der Transfer von David de Gea zu Real Madrid beschlossene Sache. Im Gegenzug soll Keylor Navas zu Manchester United wechseln. Zudem überweisen die "Königlichen" kolportierte 25 Millionen Euro nach England.

 

Mal etwas zum Schmunzeln: Bei 1860 München hat man sich scheinbar noch nicht allzu sehr mit Neuzugang Michael (!) Liendl beschäftigt.

 

Rapids Europa-League-Gegner Villarreal verstärkt sich vor Ende der Transferperiode noch mit Adrian vom FC Porto. Der ehemalige Atletico-Stürmer kam letzte Saison kaum zum Einsatz. Zudem gibt der portugiesische Top-Klub Rolando um gut zwei Millionen Euro an Olympique Marseille ab.

 

Kevin Großkreutz ist in Istanbul angekommen und wurde am dortigen Flughafen frenetisch von Fans empfangen. Der Dortmunder soll bei Galatasaray unterschreiben.

 

OFFIZIELL: Javier Hernandez, genannt Chicharito, unterschreibt bei Bayer Leverkusen einen Vertrag bis 2018. Für die neue Nummer sieben überwies man kolportierte elf Millionen Euro an Manchester United.

 

Der VfB Stuttgart leiht Robbie Kruse bis Saisonende von Liga-Konkurrent Bayer Leverkusen aus. "Ich freue mich auf die neue Aufgabe beim VfB und möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir in den kommenden Wochen und Monaten sportlich wieder eine bessere Rolle spiele", sagt der Australier.

 

 Victor Ibarbo (AS Roma) könnte es nach England zu Watford verschlagen.

 

18:15 Uhr: Laut Gianluca Di Marzio wird Jakub Blaszczykowski für eine Million Euro vom BVB ein Jahr lang an die Fiorentina verliehen. Für weitere sechs Millionen können die Italiener Kuba fest verpflichten.

 

18:01 Uhr: Und auch bei Aaron Hunt ist sich noch alles ausgegangen. "Ich möchte mich bei Klaus Allofs bedanken, dass der VfL mir kurzfristig die Möglichkeit eingeräumt hat, zum Hamburger SV zu wechseln. Auch wenn es sportlich nicht immer einfach für mich war, habe ich mich im Verein und im Kreis der Mannschaft wohlgefühlt", wird Hunt auf der Wolfsburger Homepage zitiert.

 

17:49 Uhr: Borussia Dortmund bestätigt den Wechsel auf Leihbasis von Adnan Januzaj. Der 20-jährige Belgier kommt von Manchester United zu den Schwarz-Gelben und bleibt bis Saisonende. "Adnan ist ein hochveranlagter und technisch versierter Spieler, der unsere Offensivabteilung komplettiert", sagt BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

 
17:34 Uhr: Alles durch, alles fix. Julian Draxler ist ein Wolfsburger. "Wir haben uns aus zwei Gründen dazu entschlossen, das Angebot des VfL Wolfsburg anzunehmen: Über die konkreten Ablösemodalitäten geben wir keine Auskunft, können aber sagen, dass wir wirtschaftlich die größte Einnahme erzielen, die je ein Transfer in der Geschichte unseres Klubs erbracht hat. Zudem kommen wir dem ausdrücklichen Wunsch von Julian nach, den Verein zu wechseln“, begründet S04-Manager Horst Heldt den Beschluss. Zudem erklärt er, dass Draxler bereits im Vorjahr einen Abgang forciert hatte. Auch Wolfsburg bestätigt den Deal und verkündet zudem offiziell die Verpflichtung von Dante, der bis 2018 unterschreibt.

16:31 Uhr: Zaghafter als erwartet wird der Name David de Gea heute in die Runde geworfen. Seit Wochen wartet man darauf, dass sein Wechsel von ManUnited zu Real Madrid über die Bühne geht, doch immer noch steht der Spanier in England unter Vertrag. Gestern Abend war er Berichten zufolge in Madrid, auch auf eine Ablöse von rund 30 Millionen soll man sich geeinigt haben. Man fragt sich also, warum es weiterhin keine Vollzugsmeldung gibt. 

 

16:25 Uhr: Das Thema Axel Witsel zu Juventus dürfte nach dem bevorstehenden Transfer von Hernanes zur Alten Dame vom Tisch sein. Doch an Interessenten für den Belgier mangelt es auch in dieser Transferphase nicht. Tottenham soll ein 18-Millionen-Euro-Angebot bei Zenit abgegeben haben.

 

16:19 Uhr: Der Athletic Club aus Bilbao verkündet stolz einen Neuzugang von Atletico Madrid. Raul Garcia kommt für kolportierte zehn Millionen Euro aus der Hauptstadt ins Baskenland. Der neue Top-Verdiener der Löwen unterschreibt für vier Jahre, der Kontrakt soll eine Ausstiegsklause in Höhe von 40 Millionen Euro beinhalten.

 

16:11 Uhr: Nun gibt auch die AS Roma die Verpflichtung von William Vainqueur bekannt. "Ich bin hier, weil die Roma ein großartiger Klub ist und Rom eine wundervolle Stadt. Ich werde alles für dieses berühmte Trikot geben", meint der Neuzugang.

 L'#ASRoma annuncia l'ingaggio di William #Vainqueur http://t.co/fnV1BFFoli pic.twitter.com/ysI87ZFv0C

 

15:55 Uhr: In England dürfte West Bromwich bis morgen 19 Uhr einer der beschäftigsten Klubs sein, glaubt "Sky". Alles hängt dabei von Saido Berahino ab, der von zahlreichen Klubs umworben werden. Als Ersatz-Kandidaten gelten Victor Moses (Chelsea), Matt Phillips und Charlie Austin (beide QPR).

 

15:49 Uhr: Englische Medien bringen Papy Djilobodji als Chelsea-Neuzugang ins Gespräch. Der Innenverteidiger soll von Nantes zu den Blues transferiert werden.

 

15:46 Uhr: Schalke soll sich intensiv um Filip Kostic bemühen. Laut "Sky"-Informationen denkt Stuttgart aber nicht daran, den Serben abzugeben, weil er sportlich zu wichtig für den Klub sei.

 

15:44 Uhr: Der Transfermarkt treibt wieder einmal seltsame Blüten. Jelle Vossen wechselte erst vor rund acht Wochen von Genk, dass ihn letzte Saison an Middlesbrough verliehen hatte, zum FC Burnley. Fünf Championship-Spiele später steht der Belgier bereits wieder vor dem Absprung, wie die "BBC" berichtet. Er soll zum FC Brügge gehen.

 

15:35 Uhr: Robbie Kruse steht unmittelbar vor einem Abgang von Bayer Leverkusen. Der VfB Stuttgart soll die neue sportliche Heimat des Australiers werden.

 

15:31 Uhr: Der FC Ingolstadt nimmt Schalke-Talent Maurice Multhaup unter Vertrag.

 

15:25 Uhr: "Sky"-Quellen in Italien  steht Napolis Jonathan de Guzman vor dem Sprung auf die Insel zu Aufsteiger Bournemouth.

 

15:22 Uhr: Juventus Turin dürfte seinen Transfer für das offensive Mittelfeld gemacht haben. Im italienischen Blätterwald ist man sich einig, dass Hernanes für elf Millionen Euro von Inter Mailand in den Piemont übersiedelt.

 

15:15 Uhr: Kevin-Prince Boateng ist immer verzweifelt auf der Suche nach einem neuen Verein. Die "Bild" berichtet, er verhandle im Moment mit dem Schweizer Klub FC Sion.

 

15:10 Uhr: Rund um den bevorstehenden Transfer von Jakub Blaszczykowski wird nun bekannt, warum die Fiorentina den polnischen Nationalspieler von Borussia Dortmund loseisen möchte. Joaquin möchte zurück zu seinem Heimat-Klub Betis Sevilla wechseln.

 

14:51 Uhr: Laut den englischen "Sky"-Kollegen entwickelt sich ein Duell zwischen QPR und Leicester um Ahmed Elmohadamy. Beide Klubs sollen bei Hull vorstellig geworden sein.

 

14:41 Uhr: Der anstehende Transfer von Monaco-Angreifer Anthony Martial wirft wieder einmal einige grundsätzliche Fragen bezüglich utopischer Ablösen auf. Die kolportierten Beträge, die Manchester United in einem Anfall von akuter Stürmernot zu zahlen bereit sein soll, bewegen sich zwischen 50 und 60 Millionen Euro, die "L'Equipe" will inklusive eventueller Bonuszahlungen von bis zu 80 Millionen wissen. Zur Einordnung: Wir sprechen von einem 19-Jährigen, der 73 Spiele auf Profi-Niveau absolviert (4 für Lyon, 69 für Monaco) und dabei 15 Treffer erzielt hat.

Es geht mächtig rund in Dortmund. Die "Bild" berichtet bereits, die Ausleihe von Adnan Januzaj (ManUnited) sei "so gut wie fix".


14:21 Uhr: Dortmunds Kuba nur zur Leihe nach Florenz? Zumindest glauben das einige italienische Medien.


14:15 Uhr: Stimmen die Informationen der "Sport Bild", steht Kevin Großkreutz vor einem Wechsel zu Galatasaray Istanbul. Dort würde der Ur-Dortmunder auf Nationalmannschaftskollege Lukas Podolski treffen. Der Medizincheck sei bereits absolviert, eine Einigung zwischen dem Istanbuler Klub und dem Spieler steht aber noch aus.


14:05 Uhr: La-Liga-Klub Eibar darf sich über einen Neuzugang freuen. Von Werder Bremen nehmen die Basken Izet Hajrovic als Leihspieler unter Vertrag.


13:35 Uhr: Draxlers Vermeldung in Wolfsburg lässt immer noch auf sich warten, bei einem anderen Neo-Wolf ist alles unter Dach und Fach. Ismail Azzaoui wechselt von Tottenham Hotspur in die VW-Stadt. Der 17-jährige Belgier, Außenbahnspieler aber auch im offensiven Zentrum einsetzbar, könnte zunächst allerdings für die zweite Mannschaft auflaufen. "Er ist ein junger Spieler, der das Potenzial besitzt, sich mittelfristig im Profibereich durchzusetzen. Wir werden uns in den kommenden Wochen nochmal ein exaktes und umfassendes Bild über sein aktuelles Leistungsniveau verschaffen und danach entscheiden, in welcher unserer Mannschaften er zunächst eingesetzt werden soll", so Wolfsburg-Manager Klaus Allofs.

Neues von Chicharito

13:19 Uhr: Udinese Calcio darf einen Rückkehrer in seinen Reihen begrüßen. Der 31-jährige Brasilianer Felipe, der in der Udine-Jugend aufwuchs, verlässt Inter und unterschreibt im Friaul einen Zweijahresvertrag.


 13:08 Uhr: "Jeder will ihn: Milan, Napoli und Juventus", bestätigt Sampdoria-Präsident Massimo Ferrero, das nun auch die "Alte Dame" im Poker um Roberto Soriano eingestiegen ist. Beim  24-Jährigen scheint die Frage also nur zu sein, wohin es in verschlägt. Einem Abgang von Eder, für den Berichten zufolge heute ein 10-Millionen-Euro-Angebot von Inter Mailand einging, schiebt Ferrero indes einen Riegel vor. "Sollte ich ihn am letzten Transfertag verkaufen, müsstet ihr mich in eine psychiatrische Anstalt stecken", wählte der exzentrische Klub-Boss plastische Worte.


13:01 Uhr: Der französische Fußballverband FFF bestätigt, dass Anthony Martial (AS Monaco) die Erlaubnis erhalten habe, das Teamcamp zu verlassen, um bei Manchester United zu unterschreiben.


12:55 Uhr: Milan-Wunderkind Hachim Mastour soll laut "AS" in dieser Saison leihweise für den FC Malaga auflaufen. Zudem sollen die Andalusier eine Kaufoption in Höhe von vier bis fünf Millionen Euro für den 17-Jährigen haben. 


 12:51 Uhr: Frankreichs U21-Teamspieler Mario Lemina wird von Olympique Marseille zu Juventus Turin wechseln. Wie der italienische Meister mitteilt, weilt der zentrale Mittelfeldspieler zum Medizincheck in Turin.



12:41 Uhr: In England ist es heute noch relativ ruhig, das liegt vor allem daran, dass das Transferfenster auf der Insel erst am morgigen Dienstag um 19 Uhr schließt. Bis zu diesem Zeitpunkt können also noch Spieler in die englischen Ligen wechseln. In Deutschland ist heute traditionell um 18 Uhr Schluss, in Italien darf bis 23 Uhr transferiert werden und in Spanien ist noch bis 24 Uhr alles möglich.

In diesen 30 Ländern endet heute die Transferphase:

12:29 Uhr: Andrea Ranocchia hat Southampton als Destination für einen Wechsel ausgeschlossen, berichtet "FCInterNews", Inter Mailand möchte seinen Innenverteidiger aber doch noch an den Mann bringen. 

 

12:21 Uhr: Javier Hernandez ist sich laut "Sky"-Informationen mit Bayer 04 Leverkusen einig und befindet sich auf dem Weg zum Medizincheck bei der Werkself.


12:14 Uhr: Der FC St. Pauli reagiert noch einmal im Defensivbereich und zieht Marc Hornschuh an Land. Der 24-Jährige kommt vom FSV Frankfurt nach Hamburg.


12:05 Uhr: Freunden des deutschen Fußballs, die heute vergeblich auf die Veröffentlichung der Transferliste warten, sei gesagt, diese legendäre Institution des letzten Transfertags ist Geschichte. Da die DFL das neue "TOR"-System eingeführt hat, ist die Transferliste obsolet geworden. Alle entsprechenden Daten müssen nun nur noch bis 18 Uhr ins Online-System eingespeist werden. Wir geben zu, als Nostalgiker und Fußballromantiker betrauern wir diesen Umstand und fragen uns, wofür es Faxgeräte heute eigentlich noch gibt, wenn nicht für den Deadline Day.

 

12:01 Uhr: Laut "Sky" steht der Abgang von Jakub Blaszczykowski, seit 2007 beim BVB, kurz vor der Vollendung. Kuba wird zur Fiorentina wechseln. Bereits perfekt ist der Transfer von Oliver Kirch zum SC Paderborn. Auch Moritz Leitner könnte noch gehen, allerdings hält sich das Interesse am 22-Jährigen in Grenzen. Indes bemüht sich die Borussia laut "Ruhrnachrichten" nun wieder intensiver, Adnan Januzaj von Manchester United auszuleihen.

 

 11:52 Uhr: So ganz sicher scheint sich Juve nicht zu sein, von wem man künftig sein Spiel lenken lassen möchte. Neben Axel Witsel (Zenit) und Hernanes (Inter) soll der "Alten Dame" nun laut "CalciomercatoNews24.com" auch auf Manchester Citys Samir Nasri gekommen sein.


11:43 Uhr: Ja-Cheol Koo steht unmittelbar vor dem Abgang, Mainz 05 bastelt aber auch noch an einem Neuzugang. Das spanische Blatt "Ideal" meint zu wissen, der Karnevalsverein würde Jhon Cordoba vom FC Granada nach Mainz wechseln.


 11:37 Uhr: Aus Brasilien erreichen uns Meldungen, wonach Alexandre Pato vor einem Comeback in Europa stehen dürfte. "Globo" berichtet, Tottenham sei bereit, elf Millionen Euro an den FC Sao Paulo zu überweisen, um den ehemalige Milan-Angreifer an die White Hart Lane zu holen. Der 25-Jährige selbst meinte am Sonntag noch nach dem 3:0 über Ponte Preta: "Ich weiß heute noch nichts, wir werden am Montag sehen, was passiert."


11:31 Uhr: Wakaso Mubarak verstärkt La-Liga-Klub Las Palmas. Der linke Flügel kommt leihweise von Rubin Kazan. In Spanien spielte er zuvor für Elche, Villarreall und Espanyol Barcelona, zuletzt war der 25-jährige Ghanaer nach Glasgow verliehen und kickte für Celtic. Las Palmas besitzt eine Kaufoption.

 

11:29 Uhr: Aaron Hunt und der VfL Wolfsburg, so richtig geklappt hat das nie. Nun könnte dem für beide seiten unbefriedigendem Kapitel ein Ende gesetzt werden, denn der HSV hat Hunt als Heilsbringer auserkoren. Laut "Bild" setzen die Hamburger "alles" auf eine Verpflichtung des 28-Jährigen, der mehr Kreativität in die Mannschaft bringen soll.


11:21 Uhr: Der FC Augsburg steht der "Augsburger Allgemeine" zufolge kurz davor, Ioannis Gelios zurückzuholen. Der Keeper entstammt der Augsburger Jugend, erhielt am Ende der abgelaufenen Saison aber keinen neuen Vertrag mehr. Nun soll er doch als dritter Tormann ein Comeback beim FCA feiern.


 11:15 Uhr: Laut "Sky Sports" akzeptiert der FC Liverpool ein 10-Millionen-Pfung-Angebot des AFC Sunderland für Fabio Borini. Der Italiener war bereits in der Saison 2013/14 an die Blackcats verliehen.


 11:10 Uhr: Milanov oder kein Milanov, das ist in Stuttgart die Frage. Der ZSKA-Profi soll beim VfB kein Thema sein, schreiben die "Stuttgarter Nachrichten".


 11:07 Uhr: Update in Sachen Jelavic und West Ham United: Der Ex-Rapidler soll sich laut englischen Kollegen zum Medizincheck in London befinden.


 11:01 Uhr: Die Roma wartet noch mit einer offiziellen Bestätigung zu, doch Dinamo Moskau bestätigt auf seiner Homepage bereits den Transfer von William Vainqueur in die ewige Stadt. Der 26-jährige Franzose ist ein mann fürs defensive Mittelfeld. Am Flughafen Fiumicino posierte der Neuzugang bereits mit dem obligatorischen Roma-Schal.

 

 10:51 Uhr: Was macht eigentlich Emmanuel Adebayor? - Nicht viel, und offensichtlich hat er auch nicht vor, etwas daran zu ändern. In der Vorsaison stand er nur 13 Mal in der Premier League für Tottenham auf dem Rasen, in der laufenden Spielzeit verzichtete man bislang komplett auf den Togolesen. Glaubt man dem "Mirror", wäre Aston Villa mit Ex-Spurs-Coach Tim Sherwood interessiert, doch Adebayor möchte London nicht verlassen. Das würde für West Ham sprechen, doch die Hammers scheinen die Lust auf den Stürmer, der sie mehrfach hingehalten hatte, verloren zu haben. Slaven Bilic soll sich mittlerweile eher auf Hulls Nikica Jelavic konzentrieren. Tottenham will den 31-Jährigen jedenfalls unbedingt loswerden, Chairman Daniel Levy wäre sogar bereit, die Hälfte des wöchentlichen Adebayor-Gehalts von 100.000 Pfund weiterzubezahlen.


10:44 Uhr: Celtic hat sich laut "Sky" mit einem Kroaten verstärkt. Jozo Simunovic soll von Dinamo Zagreb nach Glasgow wechseln. Der 21-jährige Innenverteidiger soll am Dienstag nach Schottland kommen, um den Vertrag zu unterzeichnen.


 10:33 Uhr: Erik Lamela ist bei Tottenham nicht mehr gefragt. Vor allem italienische Vereine haben sich um den 23-jährigen Argentinier bemüht. Diverse Medien berichten nun aber, dass Olympique Marseille das Rennen um die Dienste des Offensivspielers machen dürfte.


10:21 Uhr: Der Fehlstart in die Bundesliga zwingt den VfB Stuttgart offensichtlich zum Handeln. Zur Überraschung vieler buhlen die Schwaben aber nicht um einen Innenverteidiger, sondern um einen offensiven Mittelfeldspieler. "Sky" zufolge handelt es sich beim Objekt der Stuttgarter Begierde um den 23-jährigen Bulgaren Georgi Milanov, der aktuell bei ZSKA Moskau unter Vertrag steht. 


10:15 Uhr: Juventus Turin bastelt am Plan B, nachdem aus der Verpflichtung von Julian Draxler nichts wurde. Laut "Gazzetta dello Sport" setzen die Italiener alles daran, Zenits Axel Witsel in den Piemont zu lotsen. Und die "Alte Dame" scheint gelernt zu haben, selbst ein Plan C liegt den Berichten zufolge in der Schublade von Beppe Marotta: Hernanes von Inter Mailand.


10:11 Uhr: Wo wir gerade in der 2. Bundesliga sind: Die RasenBaller aus Leipzig geben die Verpflichtung von Marcel Halstenberg bekannt. Der 23-jährige Linksverteidiger kommt von Liga-Konkurrent FC St. Pauli und unterschreibt bei RB einen Vierjahresvertrag.


10:05 Uhr: Einen Abgang der anderen Art gibt es bei Union Berlin zu vermelden, wo sich soeben die erste Trainerentlassung in der 2. Bundesliga ereignete. Norbert Düwel muss beim Arbeitgeber von Christopher Trimmel den Hut nehmen (Mehr dazu). Den Coach am Deadline Day vor die Tür setzen? Wir stufen das zumindest einmal als ungewöhnlich ein.

 

09:50 Uhr: Juventus Turin steht unmittelbar vor einer Verpflichtung von Mario Lemina. Wie der italienische Rekordmeister vermeldet, befindet sich der 21-jährige Mittelfeldspieler aus Gabun bereits zum Medizin-Check in Turin. Lemina wird von Olympique Marseille zur "alten Dame" kommen.


09:31 Uhr: Breel Embolo dürfte beim FC Basel bleiben. Zuletzt hat sich der VfL Wolfsburg um das 18-jährige Stürmertalent bemüht, doch FCB-Boss Heusler erklärt gegenüber "Teleclub": "Es ist die Idee, dass er bis Saisonende bei uns bleibt."


09:26 Uhr: Inter Mailand verstärkt laut "Gianluca di Marzio" die Bemühungen um Eder. Die "Nerazzurri" sollen Sampdoria neun Millionen Euro Ablöse für den 28-jährigen Stürmer geboten haben. Der gebürtige Brasilianer, der einen italienischen Reisepass besitzt, würde bei den Mailändern einen Vierjahres-Vertrag unterzeichnen.


09:20 Uhr: Laut "Daily Mail" hat Paris Saint Germain dem Chelsea FC mitgeteilt, dass der brasilianische Abwehrspieler Marquinhos nicht zum Verkauf steht.


09:19 Uhr: Laut "Sky" steht der Südkoreaner Ja-Cheol Koo unmittelbar vor eienr Rückkehr zum FC Augsburg. Der 26-jährige Offensivspieler steht aktuell beim FSV Mainz 05 unter Vertrag und war von Jänner 2012 bis Sommer 2013 bereits vom VfL Wolfsburg an die Augsburger verliehen.


09:11 Uhr: Raul Garcia ist nicht mehr Spieler von Atletico Madrid. Mit 17 Toren war der Mittelfeld-Akteur ein Garant für den Meistertitel und die Teilnahme am CL-Finale 2013/14. Nun schließt er sich Athletic Bilbao an. "Atletico und Bilbao haben eine Einigung über den Transfer erzielt", heißt es in einer Stellungnahme seines zukünftigen Vereins. Die offizielle Bestätigung steht noch aus.


09:03 Uhr: Bei Julian Draxler warten wir nur noch auf die Vollzugsmeldung. Juventus Turin ist im Poker um den Schalke-Jungstar (21) ausgesteigen, die Karten liegen beim VfL Wolfsburg. Um die 40 Millionen Euro wollen die Wölfe für den Mittelfeldstrategen hinblättern. Die offizielle Bestätigung ist nur noch eine Frage der Zeit.


08:44 Uhr: Dass Jakub Blaczczykowski keine große Zukunft mehr beim BVB hat, steht fest. Die Frage ist nur, wo er schlussendlich landet. Aktuell soll sich der VfB Stuttgart für interessieren. Auch der FC Everton scheint Interesse zu haben. Möglicherweise wird auch nichts aus einem Last-Minute-Transfer.


08:32 Uhr: Österreich kennt ihn aus Länderspielen gegen die Ukraine, Rapid kennt ihn von Duellen mit Dinamo Kiew: Andrij Yarmolenko. Nun könnte der 25-jährige Stürmer bei Borussia Dortmund landen. Angeblich bieten die Deutschen 12 Millionen Euro, doch die Kiewer wollen noch viel mehr Geld sehen.


00:01 Uhr: Laut "kicker" sind sich Bayer Leverkusen und Javier Hernandez, auch bekannt als Chicharito, einig. Premier-League-Klub Manchester United lässt den Mexikaner ziehen. Für den 27-Jährigen stehen zwölf Millionen Euro Ablösesumme im Raum. Alle Parteien sind sich einig, am Montag wird der Deal offiziell präsentiert. Dem nicht genug könnte Mittelfeldspieler Pajtim Kasami (SUI/Olympiakos Piräus) als Aranguiz-Ersatz kommen.

00:00 Uhr: HAPPY DEADLINE DAY!

 Medien/Gerüchte 

  Verhandlungen

 Einigung

 offiziell bestätigt

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen