Stürmer-Rochade ist durch

Aufmacherbild
 

Deadline-Day: Der Schlussspurt am Transfermarkt

Aufmacherbild
 

Das hektische Treiben des letzten Transfertages hat ein Ende.

Wie immer wurden auch diesmal noch einige hochklassige Deals abgeschlossen. Die spektakulärsten Wechsel waren:

Radamel Falcao vom AS Monaco zu Manchester United: Der Torjäger wird von den „Red Devils“ für eine Saison ausgeliehen.

Danny Welbeck von Manchester United zum FC Arsenal: Auch dieser Transfer ist durch. Der Falcao-Wechsel machte Welbecks Weg zu Arsenal frei. Die „Gunners“ befanden sich nach Olivier Girouds Verletzung verzweifelt auf der Suche nach einem Stürmer.

Daley Blind von Ajax Amsterdam zu Manchester United: Was schon lange gemunkelt wurde, macht United offiziell: Der Defensiv-Allrounder kostete 17 Millionen Euro.

Giacomo Bonaventura von Atalanta Bergamo zum AC Milan: Eine kuriose Transferposse ereignete sich in Mailand. Die „Rossoneri“ ließen Jonathan Biabiany auf Twitter schon mit einem Milan-Schal posieren und verkündeten seine Verpflichtung als offiziell. Nur einige Zeit später wurde diese Meldung allerdings revidiert. Der Grund: Im Austausch für Biabiany hätte Cristian Zaccardo zu Parma wechseln soll, der Verteidiger verweigerte jedoch einen Transfer. Deswegen verpflichtete Milan als Alternative zu Biabiany Giacomo Bonaventura um 7 Millionen Euro von Bergamo.

Alvaro Negeredo von Manchester City zum FC Valencia: Der 29-jährige Stürmer fällt mit einem Mittelfußknochenbruch noch länger aus, die „Fledermäuse“ liehen ihn dennoch aus und besitzen zudem eine Kaufoption.

Lewis Holtby von Tottenham zum Hamburger SV: Der ehemalige Schalker wird für ein Jahr von den Hamburgern ausgeliehen.

Javier Hernandez von Manchester United zu Real Madrid: Die „Königlichen“ leihen „Chicharito“ für ein Jahr von den „Red Devils“ aus.

Den gesamten letzten Transfertag könnt ihr hier nachlesen:

Die offizielle Bestätigung der Transfers von Radamel Falcao und Danny Welbeck ist da. Der Kolumbianer kommt von AS Monaco leihweise mit Kaufoption, Welbeck für rund 20 Millionen Euro Ablöse fix zu den Londonern.


Hatem Ben Arfa soll sich schon in Hull befinden, um seinen Wechsel von Newcastle zu den "Tigers" zu finalisieren. Der Verein bat deswegen die Liga-Verantwortlichen um eine Aufschiebung der Deadline.


Und nun ist auch der Transfer von Sadio Mane zu Southampton durch.


Die nächste News aus England: Der FC Southampton verpflichtet Toby Alderweireld von Atletico Madrid.


Zwei Transferbestätigungen aus der Premier League: Die Queens Park Rangers leihen Niko Kranjcar erneut von Dynamo Kiew aus. Coach Harry Redknapp gilt als Förderer des Kroaten. Zudem verpflichtet West Ham Morgan Amalfitano von Olympique Marseille.


Valencia leiht ManCity-Stürmer Alvaro Negredo für ein Jahr aus. 

 

Aus. Schluss. Vorbei. Das Transferfenster hat geschlossen. Aber Achtung: Klubs können Wechsel auch nachträglich bekannt geben.


Der Transfer von Danny Welbeck steht kurz vor dem Abschluss. Zudem soll Hull einen Kauf von Newcastle-Flügelflitzer Hatem Ben Arfa anstreben. In Italien hat das Transferfenster übrigens schon seit 23 Uhr zu. 

 

Reals Transfergeflüster rund um einen neuen Mittelfeldspieler hat sich als Ente erwiesen. Hätten die "Königlichen" jemanden verpflichtet, würden die spanischen Medien jetzt darüber berichten.

 

Marko Arnautovic bekommt einen neuen Teamkollegen. Stoke reagiert auf die Verletzung von Peter Odemwingie und leiht wie schon in der letzten Saison Oussama Assaidi von Liverpool aus. 


Die Queens Park Rangers geben die Verpflichtung von Tottenhams Brasilianer Sandro bekannt. Bei dem Klub aus London unterschreibt der Mittelfeldspieler einen Dreijahres-Vertrag. Er trifft dort auf Ex-Spurs-Coach Harry Redknapp


Micah Richards wird von Manchester City für ein Jahr an die Fiorentina ausgliehen. Der Verteidiger spielt seit 2005 für die "Citizens", war in der letzten Saison aber kein Stammspieler.


Arsenal gibt zwei junge Spieler ab: Der japanische Flügelflitzer Ryo Miyaichi wird für ein Jahr an den FC Twente verliehen. Ignasi Miquel, spanischer Innenverteidiger, unterschreibt unterdessen einen Dreijahres-Vertrag bei Norwich.


Laut dem britischen "Sky Sport News" steht der Transfer von Danny Welbeck zum FC Arsenal vor dem Abschluss. Entgegen ursprünglichen Berichten soll der Stürmer anstatt einer Leihe fix verpflichtet werden. Die Ablösesumme soll bei rund 20 Millionen Euro liegen.

 

Zwei Spieler wandern von Napoli zu Galatasaray: Blerim Dzemaili und Goran Pandev wecheln zum Klub von Ex-Italien-Teamchef Cesare Prandelli.

 

Der AC Milan verpflichtet Giacomo Bonaventura von Atalanta Bergamo. Der 25-Jährige Mittelfeldspieler hat bisher ein Spiel für Italiens Nationalteam bestritten und kostet sieben Millionen Euro. Er gilt als Ersatz für Jonathan Biabiany, dessen Transfer geplatzt ist (siehe unten).


Ex-Supertalent Javier Saviola wird Sturmpartner von Luca Toni bei Hellas Verona. Mit Rafael Marquez steht bei den Italienern noch ein dritter Altstar unter Vertrag. Saviola kommt von Olympiakos Piräus, in seiner Karriere spielte er unter anderem bei Real, Barca und Benfica.


Guido Burgstaller bekommt bei Cardiff City einen neuen Teamkollegen. Die Waliser verpflichten Verteidiger Bruno Ecuele Manga um 6,3 Millionen Euro vom FC Lorient.


Auch Manchester United bestätigt mittlerweile den Blind-Transfer:

 

Spanische Medien berichten, dass Carlo Ancelotti nach den Abgängen von Xabi Alonso und Angel di Maria noch einen zentralen Mittelfeldspieler holen will. Marco Verrati und Fredy Guarin sollen bei Real Madrid Thema sein. Den jungen Italiener kennt Ancelotti noch von seiner Zeit bei PSG. Guarin soll jedoch die wahrscheinlichere Variante sein. Der Kolumbianer in Diensten von Inter Mailand wird seit längerem mit Valencia in Verbindung gebracht, der Transfer soll aber ins Stocken geraten sein.


Arsene Wenger weilt momentan beim "Spiel für den Frieden" in Rom, er coacht dort eine Mannschaft. Das soll aber kein Zeichen dafür sein, dass Arsenal am Transfermarkt nicht mehr aktiv wird. "Mein Wunsch ist noch vor Mitternacht einen Spieler zu verpflichten", meint Wenger am Rande des Benefiz-Spiels.


Offiziell: Ajax bestätigt den Transfer von Daley Blind zu Manchester United. Der Defensiv-Allrounder wird heute Abend als bester Spieler der vergangenen Eredivisie-Saison ausgezeichnet.


Sunderland schnappt sich Inters Ricky Alvarez für eine Saison. Der Argentinier wird von den Engländern für eine Saison ausgeliehen. Zudem soll man eine Kaufoption auf den offensiven Mittelfeldspieler haben.


Die nächsten Gerüchten rund um Arsenals Stürmersuche verbreiten sich auf Twitter: Klaas-Jan Huntelaar soll ein Thema sein. Demnach habe der Schalke-Stürmer eine Ausstiegsklausel im Vertrag.


 So kann man sich täuschen. Alle, einschließlich AC Milan, dachten, der Transfer von Biabiany sei durch. Die "Rossoneri" twitterten sogar schon ein Bild ihres vermeintlichen Neuzugangs in Trikot und Vereinsschal. Die Utensilien muss Biabiany jetzt wohl wieder zurückgeben, den die Beteiligten haben die Rechnung ohne Cristian Zaccardo gemacht. Er sollte Teil des Deals mit Parma werden, hat aber keine Lust zum FC zu wechseln und lässt das Geschäft platzen.


 Emmanuel Frimpong hat es geschafft! Das ehemalige Arsenal-Talent ist bei einem Klub untergekommen. Nachdem der 22-Jährige eine gefühlte Ewigkeit bei Sturm Graz auf Probe trainiert hatte, suchte er nun sein Glück in Russland und fand es anscheinend auch. FC Ufa, aktuell Elfter der russischen Premier League, vermeldet auf seiner Website die Verpflichtung des Mittelfeldspielers.


 Abel Hernandez, Nationalspieler Uruguays, kommt von Serie-A-Aufsteiger Palermo auf die Insel und unterschreibt bei Hull City einen Dreijahresvertrag.


 Holla die Waldfee, die Sache nimmt noch einmal Fahrt auf! Nachdem es lange Zeit so aussah, als würde Arsenal bei der Suche nach einem Stürmer durch die Finger schauen, wendet sich das Blatt für die "Gunners" wenige Stunden für Transferschluss. Wie der Kollege von "Sky Sports UK" direkt vom Emirates Stadium berichtet, haben Arsenal-interne Quellen durchsickern lassen, dass Danny Welbeck aktuell den Medizincheck bei den Londonern absolviert.


 Sensationelles beritchtete "AS". Dem spanischen Blatt zufolge soll Arsenal ein Last-Minute-Angebot in Höhe von 50 Millionen Euro für Marco Reus abgegeben haben. Borussia Dortmund lehnte aber naturgemäß ab.


Die nächste Vollzugsmeldung: Auch Lewis Holtbys Transfer zum Hamburger SV ist durch. Der ehemalige Schalker stieg in der letzten Saison mit Fulham ab. Hoffentlich kein schlechtes Vorzeichen für den HSV ist.



 Da Paolo De Ceglie in den Planungen von Juventus keine Rolle spielt, wird die "Alte Dame" den 27-Jährigen ein Jahr an Parma verleihen.


 Southampton schickt Inter-Leihgabe Saphir Taider nach nur drei Wochen wieder nachhause. Das Engagement des 22-Jährigen habe den Vorstellungen des Klubs nicht entsprochen, geben die Engländer bekannt.


 Der Agent von Amauri (Parma) erklärt gegenüber "CalcioNews24", die Gespräche über einen Transfe seines Mandanten zu Torino seien weit fortgeschritten. Der FC hat nach dem Verlust des Top-Sturmduos Immobile/Cerci in der Offensive auch eine Baustelle zu bearbeiten.

Der Transfer von Stürmer Jonathan Biabiany vom FC Parma zum AC Milan ist fixiert. Auch Van Ginkel hat seine Unterschrift getätigt.


Sevilla-Präsident Jose Castro erteilt dem FC Arsenal in Sachen Carlos Bacca eine Absage: "Wir haben keine bisher Angebote für ihn erhalten und werden uns auch keine Angebote für ihn anhören." Die "Gunners" befinden sich nach Olivier Girouds Verletzung noch immer auf der Suche nach einem Stürmer.

 

 Middlesbrough gibt den Wechsel von Jelle Vossen bekannt. Der belgische Nationalspieler wird von KRC Genk ausgeliehen.


 Die "Daily Mail" spekuliert darüber, dass den Queens Park Rangers Petr Cech angeboten wurde. Der Tormann hat seinen Stammplatz bei Chelsea an Thibaut Courtois verloren.


 Kaiserslautern hat die Leihe von HSV-Spieler Kerem Demirbay unter Dach und Fach gebracht.


 Hellas Verona bemüht sich um Javier Saviola von Olympiakos Piräus, berichtet die "Gazzetta dello Sport". Nachdem die Griechen Kostas Mitroglu per Leihe zurück geholt haben, könnten sie einem Abgang von Saviola zustimmen.


 Fortuna Düsseldorf heißt HSV-Verteidiger Jonathan Tah willkommen. Die laufende Saison wurd das 18-jährige Talent leihweise beim Zweitligisten bestreiten.


 Die Tinte ist trocken! Real Madrid bestätigt auf seiner Website die Verpflichtung von Chicharito. Der Stürmer wird bis Saisonende von Manchester United ausgeliehen. Zudem besitzen die "Königlichen" eine Kaufoption. Um 16:30 Uhr wird der Mexikaner in Madrid vorgestellt. 


 Wird German Denis der Stürmer, den Juventus sucht? "Tuttosport" zufolge wollen die Turiner den Preis für den 32-järigen Argentinier in Diensten von Atalanta Bergamo von fünf auf 2,5 Millionen Euro drücken, ehe sie zuschlagen.


 Laut "The Independent" erhöht Tottenham sein Angebot für Jay Rodriguez auf rund 18 Millionen Euro, Andros Townsend gibt es obendrauf. Bislang lehnte Southampton alle Angebote für Rodriguez ab.


 Parmas Jonathan Biabiany ist in der Madonnina-Klinik in Mailand angekommen. Laut "Gazzetta dello Sport" lautet der Deal Cristian Zaccardo plus vier Millionen Euro und eine weitere Million Bonus. Marco van Ginkel hat seinen Check bereits abgeschlossen und wird in Kürze seinen Leihvertrag bei Milan unterschreiben.

 

 ÖFB-U18-Nationalspieler David Domej wechselt von Rapid nach Kroatien zu Hajduk Split und unterschreibt einen bis 2017 laufenden Kontrakt.


 Toby Alderweireld hat sich anscheinend mit seinem Klub Atletico Madrid und dem FC Southampton über eine Leihe geeinigt und reist zum Medizincheck nach England.


 Inter Mailand bietet laut "Canal+" 25 Millionen Euro für den französischen U21-Nationalspieler Florian Thauvin von Olympique Marseille, ein Mann für den rechten Flügel.


 Tottenham scheint sich aktuell in der Poleposition für eine Leihe von Manchester Uniteds Danny Welbeck befinden. Sollte es damit klappen, könnte man Roberto Soldado wohl zu AS Monaco ziehen lassen.


 Arsenal wurde laut "Telegraph" Jermain Defoe angeboten, die "Gunners" lehnen aber dankend ab. 


 Hoffenheim bestätigt, dass Tobias Weis auf Leihbasis ein Jahr zum Zweitligisten VfL Bochum wechselt.


 Der "Mirror" schreibt, Joel Campbell hätte bei Arsenal um eine Ausleihe gebeten. Benfica Lissabon und AC Milan sollen sich in der Verlosug befinden.


 Sunderland versucht laut "Daily Mail" Cristian Rodriguez von Atletico Madrid loszueisen. Auch Monaco soll mitmischen.


 OM-Angreifer Andre Ayew könnte in der Premier League landen. Mit Hull, Swansea und QPR soll es an Interessenten nicht mangeln.


 RB Leipzig verleiht den 22-jährigen Deutschen Denis Thomalla bis Saisonende in die österreichische Bundesliga zur SV Ried.

 

Wie angekündigt ist Lewis Holtby in Hamburg angekommen


 Nach dem Kreuzbandriss von Nelson Valdez will Eintracht Frankfurt, bei der heute Neuzugang Slobodan Medojevic vorgestellt wird, noch im Sturm nachlegen. Leverkusens Robbie Kruse könnte es laut "kicker"-Informationen werden. Bruno Hübner stellt bei der Medojevic-Pressekonferenz aber klar: "Da war unsere letzte Verpflichtung vor Transferschluß."


 Was macht eigentlich Arsene Wenger, der große Taten angekündigt hat, am Deadline-Day? Richtig, er fliegt nach Rom, um am Benefizspiel 'Match of Peace' teilzunehmen. Ob sich unter den dort anwesenden Stars von Messi über Pirlo bis Ronaldinho ein potenzieller Neuzugang für Arsenal findet, darf aber bezweifelt werden.


 "Le Parisien" vermeldet eine Einigung zwischen PSG und AS Roma über den Wechsel von Adrien Rabiot in die ewige Stadt. Fünf Millionen sofort und weitere fünf im nächsten Sommer sollen die Italiener demnach auf den Tisch legen. PSG-Präsident Nasser El-Khelaifi winkt aber gegenüber "Canal+" noch ab: "Der Deal ist noch nicht durch, wir verhandeln noch mit anderen Klubs."


 George Boyd wechselt innerhalb der Premier League von Hull City zu Aufsteiger Burnley.


 Nachdem Juan Mata auf seiner Homepage neben Angel di Maria auch Daley Blind bei Manchester United willkommen heißt, dürfte auch dei Vollzugsmeldung vom Transfer des Niederländers in Bälde anstehen.


 Eine offizielle Bestätigung von Manchester United steht noch aus, Details zur Leihe von Falcao scheinen aber bereits durchgesickert zu sein. 15,2 Millionen Euro sollen die Engländer für ein Jahr berappen, so viel wurde für einen Leihspieler noch nie bezahlt. Zudem soll sich das Gehalt des Stürmer auf 380.000 Euro pro Woche belaufen - 19,7 Millionen für ein Jahr kicken, das würden wir auch nehmen.

Sun spekuliert nach Uniteds Kaufrausch mit einem Augenzwinkern über die Aufstellung 


 Martin Angha wechselt vom 1. FC Nürnberg zu 1860 München und unterschreibt einen Vertrag bis 2017.


 Mainz verstärkt sich weiter und leiht Philipp Wollscheid von Bayer Leverkusen aus. Die Werkself verleiht zudem Youngster Maximilian Wagener an Drittligist VfL Osnabrück.


 Die dänische Zeitung "BT" bringt La-Liga-Klub Elche mit William Kvist in Verbindung. Der Mittelfeldspieler steht beim VfB Stuttgart noch bis 2015 unter Vertrag.


 Laut "Football.co.uk" hat Southampton ein 19-Millionen-Euro-Angebot für Tottenhams Andros Townsend abgegeben. Crystal Palace soll sich indes mit Wigan Athletic über einen Transfer von James McArthur geeinigt haben. Die "Eagles" überweisen demnach rund neun Millionen Euro.


 Sebastien Coates wird in Sunderland zum Medizincheck erwartet und soll danach für den Rest der Saison vom FC Liverpool ausgeliehen werden. 


Auch Micah Richards ist zur Untersuchung in Florenz eingetroffen

 

 Borussia Dortmund verleiht Mittelfeldspieler Jonas Hofmann bis Saisonende an Ligakonkurrent FSV Mainz 05 aus.

 

 Aston Villa stimmt einer Rückkehr von Karim El Ahmadi zu Feyenorrd Rotterdam zu. Von dort kam der 27-jährige Mittelfeldspieler vor zwei Jahren.

 

 Der für Freiburg zuständige "Sky"-Kollege berichtet, dass ÖFB-Legionär Philipp Zulechner trotz Reservistenrolle beim SC nicht transferiert wird und im Breisgau bleibt.

 

 Die Meldungen um Falcao gehen auseinander. Anscheinend ist man sich in England einig, dass er zu Manchester United geht. Allerdings steht ein 65-Millionen-Deal ebenso im Raum, wie ein Leihgeschäft. Auf Nachfrage von "Goal" sollen die "Red Devils" die Leihe bestätigt haben.

Indes absolviert Javier Hernandez bereits den Medizincheck bei Real Madrid

 

 Laut "AS" hat Manchester United einer Ausleihe von Javier "Chicharito" Hernandez zu Real Madrid zugestimmt.

 

 Bei Tottenham kommt Aaron Lennon nicht mehr auf die Einsatzzeiten, die er sich vorstellt. Daher soll der 27-Jährige einen Wechsel zu den Queens Park Rangers anstreben, wo mit Harry Redknapp sein Ex-Coach das Zepter schwingt.

 

 Die "Daily Mail" will erfahren haben, dass Arsenal auch um Ron Vlaar (Aston Villa) und Matija Nastasic (Chelsea) mitbietet, um die Lücke zu schließen, die nach dem Verkauf von Thomas Vermaelen entstanden ist.

 

 Wilfried Bony steht wohl vor einem Abgang von Swansea City. Wie "Sky Sports UK" berichtet sollen mehrere Klubs, darunter Arsenal, am Stürmer dran sein. Rund 30 Millionen Euro wären für den 25-Jährigen fällig.

 

 Falcao wird die heißeste Geschichte des heutigen Tages. Mehrere kolumbianische Journalisten sind sich einig, dass der Stürmer für rund 65 Millionen Euro zu Manchester United wechseln wird. Schlechte Karten scheint indes Juventus im Wettbieten zu haben. Die Italiener haben nur ein Budget von maximal 20 Millionen Euro zur Verfügung und könnten Falcao daher maximal als Leihspieler verpflichten.

Ein Schmunzler im Geplänkel um Falcao 

BREAKING: Radamel Falcao has been spotted outside the Etihad Stadium wearing an Arsenal shirt, asking for directions to Old Trafford.

— Footy Jokes (@Footy_Jokes) 1. September 2014

 

 Milan scheint eine Verpflichtung von Parmas Jonathan Biabiany noch nicht abgeschrieben zu haben und ist laut italienischen Medien gewillt, Cristiano Zaccardo und M'Baye Niang als Gegenleistung in einen möglichen Deal zu inkludieren. 

 

 Mittelfeldspieler Otavio wechselt für 5,5 Millionen Euro von Internacional Porto Alegre zum FC Porto. Dort unterschreibt das 19-jährige Talent einen Fünfjahresvertrag.

 

 Die Fiorentina sucht nach einem neuen Verteidiger und scheint dabei Micah Richards von Manchester City im Auge zu haben. Ein Angebot für den 26-Jährigen wird vorbereitet.

 

 US-Nationalspieler Julian Green wid vom FC Bayern an den Hamburger SV verliehen. 

Perfekt: @J_Green37 (19) für 1 Jahr an den Hamburger SV ausgeliehen. Anschließend 2-Jahresvertrag beim FCB. Infos: http://t.co/HtDdExj6rE

— FC Bayern München (@FCBayern) 1. September 2014

 

 Es wäre eine Riesenüberraschung, würde Radamel Falcao am letzten Tag nicht noch AS Monaco den Rücken kehren. Der kolumbianische Stürmer kann scheinbar frei aus der illustren Runde bestehend aus Real Madrid, Manchester United, Arsenal, Juventus Turin, ... wählen. Wie die englischen Kollegen berichten, hat Manchester City sicherheitshalber einen Privatjet in Nizza geparkt, um Falcao bei Bedarf schnellstmöglich auf die Insel zu befördern.

 

 Jermain Defoe könnt den FC Toronto verlassen und zurück in die Premier League wechseln. Newcastle United soll Interesse bekundet haben.

 

 Eine der zuletzt heiß gehandelten Kandidaten für einen Wechsel ist auch Toby Alderweireld. Der Verteidiger wird Atletico Madrid wohl verlassen, in der Favoritenrolle scheint sich Southampton zu befinden.

 

 Niki Zimling vom FSV Mainz 05 soll laut "Telegraaf" im Fokus von Ajax Amsterdam stehen. Die Niederländer haben nach dem Abgang von Daley Blind Handlungsbedarf.

 

 Andreas Weimann könnte bei Aston Villa einen neuen Teamkollegen bekommen. "Sky Sports UK" spekuliert über die Verpflichtung von Tom Cleverly (Manchester United). Dafür sollen Goalgetter Christian Benteke und Ron Vlaar vor dem Absprung stehen. 

 

 Ein Transfer von Christian Fuchs ist vom Tisch! "Christian bleibt!", erklärt Schalke-Manager Horst Heldt. Der ÖFB-Teamspieler wurde in den vergangenen Wochen mit einem Wechsel zu Hull City in die Premier League in Verbindung gebracht.

 

 Paderborn empfängt soeben den spanischen Verteidiger Rafa Lopez vom FC Getafe zum Medizincheck. Der Transfer steht damit kurz vor der Vollendung.


Ein englischer Kollege macht den Fans von Sunderland Mut für den Deadline-Day 

Slow start to the day here at Sunderland, but don't worry Black Cats fans, expecting it to get busier...pic.twitter.com/Xt6CYOHjut

— Keith Downie (@SkySports_Keith) 1. September 2014

 

 Victor Valdes soll das Intresse des FC Liverpool geweckt haben. Eile haben die "Reds" aber keine, der Ex-Barca-Keeper kann als vereinsloser Spieler auch nach Transferschluss verpflichtet werden.

 

 Laut Informationen von "Sky Sports UK" wird aus dem kolportierten Wechsel von Ryan Shawcross zum FC Everton nichts mehr. Der Verteidiger bleibt demnach bei Stoke City.

 

 Der "kicker" berichtet, Hannover-Verteidiger Salif Sane könnte noch zum 1. FC Kaiserslautern in die 2. Bundesliga wechseln.

 

 Zwei neue Spieler haben ihre Unterschrift beim FC Sevilla getätigt. Timothee Kolodziejczak, französicher Linksverteidiger, kommt von OGC Nizza. Stephane Mbia wechselt von den Queens Park Rangers nach Andalusien. 

 

 Danny Welbeck steht bei Louis van Gaal anscheinend nicht hoch im Kurs. Daher könnte der Stürmer die "Red Devils" noch per Leihe verlassen. Unter andrem soll Sunderland interessert sein, Manchester United ruft laut "Sun" aber eine Leihgebühr von rund sechs Millionen Euro für ein Jahr auf.

 

 Galatasaray Istanbul bestätigt die Transfers von Goran Pandev und Blerim Dzemaili. Der mazedonische Stürmer und der schweizer Nationalspieler kommen im Doppelpack von Napoli zu den Türken.

 

#Napoli's #Pandev and #Dzemaili just arrived in Istanbul. They will sign soon with #Galatasaray. 1st photo in Turkey pic.twitter.com/nLag1qdrKW

— Claudio Russo (@claudioruss) 1. September 2014

 Glaubt man der spanischen "Marca", steht Alvaro Negredo vor einer Rückkehr in seine Heimat. Der Stürmer von Manchester City steht Berichten des Blattes zufolge in Verhandlungen mit dem FC Valencia.

 

 Wie "Sky Sports UK" berichtet will sich die AS Roma noch einen Innenverteidiger gönnen. Mapou Yanga-Mbiwa von Newcastle United soll Wunschkandidat sein.

 

 Sadio Mane wird Red Bull Salzburg wohl noch verlassen, ein Wechsel in die Premier League soll es werden. Laut "Kurier" ist neben Tottenham Hotspur auch der FC Southampton am Senegalesen dran.

 

Wie HSV-Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer im "NDR" bestätigt, wird Lewis Holtby zum Medizincheck erwartet. Der 23-jährige Tottenham-Mittelfeldspieler soll den Abgang von Milan Badel zum AC Florenz vergessen machen.

 Nach Fernando Torres scheint es für Milan auch mit dem zweiten Objekt der Begierde von Chelsea zu klappen. Marco van Ginkel ist zum Medizincheck bei den "Rossoneri" eingetroffen.

 

 Laut "kicker" stehen die Stuttgarter Raphael Holzhauser und Karim Haggui in Verhandlungen mit dem 1. FC Kaiserslautern.

 

 Hertha BSC sichert sich nun endgültig die Dienste von Per Ciljan Skjelbred. Der Mittelfeldspieler, letzte Saison schon vom HSV ausgeliehen, kostet die Berliner 1,5 Millionen.

 

 "Sky Italia" vermeldet einen Doppelwechsel des Napoli-Duos Goran Pandev und Blerim Dzemaili zu Galatasaray Istanbul als offiziell.

 

 Jose Ernesto Sosa verlässt Metalist Charkiw und schließt sich Besiktas Istanbul an. Der 29-Jährige, zuletze an Ateltico Madrid verliehen, soll rund vier Millionen Euro kosten.

 

 Alessio Cerci wird ein "Rojiblanco"! Atletico Madrid gibt die Einigung über einen Transfer des Torino-Torjägers bekannt. Für drei Jahre wird der Italiener beim spanischen Meister unterschreiben, sobald er die medizinischen Untersuchungen bestanden hat.

 

 Wie "Goal" berichtet, bereitet Arsenal ein Last-Minute-Angebot für Sevilla-Stürmer Carlos Bacca vor. Der Kolumbianer soll bei den Andalusiern eine Ausstiegsklausel besitzten, die es ihm bei einer Ablöse von 35 Millionen Euro erlaubt, den Verein zu verlassen.

 

 Bundesliga-Aufsteiger Paderborn soll sich laut Informationen des "kicker" mit dem 29-jährigen spanischen Verteidiger Rafa vom FC Getafe über einen Wechsel einig sein.

 

 In Hamburg scheint sich im Transfer-Endspurt noch einiges zu tun. Milan Badelj verlässt die Hanseaten in Richtung Fiorentina. Laut "Bild"-Informationen kassiert der HSV vier Millionen Euro für den Kroaten. Zudem arbeitet man noch an einer Leihe von Lewis Holtby, der bei Tottenham ein Reservistendasein fristet.

 

 HSV-Verteidiger Jonathan Tah hat den Medizincheck bei Fortuna Düsseldorf absolviert und soll bis Saisonende an den Zweitligisten ausgeliehen werden.

 

 Übereinstimmende Informationen aus England und Spanien besagen, dass Real Madrid Javier Hernandez ausleihen will. Die Madrilenen verhandeln mit Manchester United und sind guter Dinge, den Deal um "Chicharito" noch rechtzeitig unter Dach und Fach zu bringen.

 

 Und auch Chelsea meldet Vollzug. Loic Remy von den Queens Park Rangers an die Stamford Bridge und unterschreibt einen Vierjahresvertrag. "Ich bin glücklich und stolz. Als ich hörte, dass Chelsea mich verpflichten will, sagte ich mir sofort 'mach das', denn das ist einer der besten Klubs auf der Welt", ist der Franzose begeistert.

 

 Shinji Kagawa ist wieder Dortmunder. Wie der BVB bekanntgibt, hat der Japaner am Sonntagnachmittag einen Vierjahresvertrag unterschrieben. "Es bot sich in den vergangenen Tagen zum ersten Mal die Möglichkeit, einen Transfer von Shinji von Manchester United zum BVB zu realisieren", erklärt Sportdirektor Michael Zorc und fügt hinz: "Natürlich haben wir uns dafür entschieden, diese enorme Qualität wieder für uns zu gewinnen." Die Ablöse für den 25-Jährigen soll bei acht Millionen Euro liegen.

 Nun bestätigt auch der FC Bayern via Twitter offiziell die Verpflichtung von U19-Nationalspieler Sinan Kurt. Der 18-Jährige wechselt von Borussia Mönchengladbach an die Isar.


 Neuigkeiten in Sachen Alessio Cerci. Nachdem der Torino-Stürmer in den letzten Tagen immer wieder mit Arsenal und dem AC Milan in Verbindung gebracht wurde, berichten italienische Quellen übereinstimmend, dass der 27-Jährige am Montag nach Spanien fliegt, um den Medizincheck bei Atletico Madrid zu absolvieren.

 

Fad wird es in Mainz derzeit definitiv nicht. Neben den beiden bestätigten Transfers (siehe unten) stehen zwei weitere Spieler ante portas. Dortmund-Spieler Jonas Hofmann wird am Montag zum Medizincheck erwartet, er soll leihweise bei den Rheinhessen anheuern. Ebenfalls am letzten Transfertag in Mainz einreffen soll Philipp Wollscheid. Der 25-Jährige gilt als Wunsch-Innenverteidiger von Mainz und würde von Bayer Leverkusen kommen.


Mainz 05 präsentiert mit Pablo De Blasis und Rückkehrer Sami Allagui zwei Neuzugänge. Der Argentinier De Blasis wird von Asteris Tripolis verpflichtet und unterschreibt bis Sommer 2017. "Wir glauben, dass er mit seinen Fähigkeiten unserer Mannschaft wichtige Impulse geben kann und uns in der Offensive noch flexibler macht", so Manager Christian Heidel auf der Vereinshomepage. Allagui kommt für ein Jahr auf Leihbasis von Hertha BSC. Mainz, wo der tunesische Angreifer bis 2012 spielte, besitzt eine Kaufoption. Heidel: "Sami kennen wir natürlich aus seiner sehr erfolgreichen Zeit hier in Mainz. Er kennt unsere Spielweise und ist auf allen Offensivpositionen flexibel einsetzbar.  Wir freuen uns alle auf seine Rückkehr, weil er auch  als Typ wunderbar in unsere Mannschaft und unseren Verein passt."


Laut "Bild" ist die Rückkehr von Shinji Kagawa zu Borussia Dortmund perfekt. Der Japaner soll noch am Sonntag einen Vertrag bis 2018 unterschreiben. Die Ablösesumme an Manchester United soll rund acht Millionen Euro betragen. Vor zwei Jahren war der 25-Jährige vom BVB zum Premier-League-Traditionsklub gewechselt, wo er in den Planungen von Neo-Coach Louis van Gaal jedoch keine Rolle spielt.

 

Nach nur einem halben Jahr steht Kostas Mitroglou vor einer leihweisen Rückkehr zu Olympiakos Piräus. Der Stürmer war erst am letzten Transfertag der Winter-Übertrittszeit für 15,2 Millionen Euro Ablöse vom griechischen Traditionsklub zum FC Fulham übersiedelt. Bei den Londonern konnte sich der 26-Jährige nicht durchsetzen, absolvierte auch verletzungsbedingt nur drei Meisterschaftsspiele. Mitroglou absolviert derzeit den Medizincheck und soll eine Leihsumme von drei Millionen Euro kosten.


Der SSC Napoli gibt die Verpflichtung von David Lopez bekannt. Der 24-jährige Spanier ist ein zentraler Mittelfeldspieler, kommt für etwas mehr als fünf Millionen Euro von Espanyol Barcelona und unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2019.


Hertha BSC Berlin hat die Verpflichtung von Salomon Kalou unter Dach und Fach gebracht. Der ivorische Offensivmann kommt aus der Ligue 1 von OSC Lille nach Berlin und unterschreibt dort für drei Jahre. "Ein Top-Stürmer, der in der Premier League, in der Champions League und mit seinem Nationalteam seine Klasse bewiesen hat", freut sich Geschäftsführer Michael Preetz über den Coup. Kalou: "Der Verein hat sich intensiv um mich bemüht. Berlin ist eine weltoffene, multikulturelle Metropole."

 

Nach wochenlangem Tauziehen scheint der Transfer von Sinan Kurt von Borussia Mönchengladbach zu Bayern München für eine Ablöse von rund 2,5 Millionen Euro in trockenen Tüchern zu sein. "Ich bin super glücklich, dass der Wechsel nach viel Hin und Her geklappt hat, ich wollte unbedingt zu Bayern München", erklärt der 18-Jährige bei "Sport1". Offiziell verkündet werden soll der Deal jedoch erst am Montag. "Ich bin super neugierig auf das, was mich jetzt erwartet. Ein Traum wird wahr", so Kurt, der einen Vierjahres-Vertrag unterschreiben soll.

 

Jerry Green, Vater von Bayern-Talent Julian Green, bestätigt gegenüber "ESPN" den leihweisen Wechsel seines Sohnes für eine Saison zum Hamburger SV. Auch US-Teamchef Jürgen Klinsmann sei für diesen Deal: "Klinsmann hält viel von Hamburg. Er kennt den Trainer und die Leute dort. Es ist eine tolle Möglichkeit für Julian, Spielpraxis zu sammeln. Er glaubt, das ist eine gute Sache für Julian und das US-Team."

 

Schnappt sich Louis van Gaal nach Daley Blind noch einen Niederländer? Wie der "Sunday Star" berichtet, versucht Manchester United, einen Last-Minute-Transfer von Nigel de Jong zu realisieren. Der 29-Jährige steht noch bis Ende der Saison beim AC Milan, dem angeblich rund 13 Millionen Euro geboten wurden, unter Vertrag. Die "Rossoneri" könnten dem Deal zustimmen, wenn es ihnen gelingt, den 28-jährigen Schweizer Blerim Dzemaili vom SSC Napoli loszueisen. Die Verhandlungen diesbezüglich laufen.

 

Verlässt Goran Pandev den SSC Napoli doch noch? Es gibt Gerüchte, wonach Galatasaray versucht, den 31-jährigen Mazedonier, der in Italien nur noch ein Jahr Vertrag hat, zu verpflichten.

 Der Wechsel von Jose Holebas von Olympiakos Piräus zur AS Roma ist fixiert. Der Grieche unterschreibt bis 2017. Als Ablösesumme für den 30-Jährigen überweist die Roma den läppischen Betrag von 1 Million Euro. 


 Ezequiel Lavezzi und Adrian Rabiot scheinen nicht im PSG-Kader für das Ligue-1-Spiel gegen St. Etienne auf. Damit werden die Spekulationen über die Zukunft der beiden weiter angeheizt. Während Lavezzi vor einem Wechsel zu Inter Mailand stehen soll, buhlen Arsenal und die Roma um Rabiot.


Hat Falcao seinen Wechsel da verfrüht verkündet?

 Sebastian Polter wird vom FSV Mainz 05 für eine Saison in die 2. Bundesliga verliehen. Der Stürmer soll bei Union Berlin Spielpraxis sammeln.

 

Wie erwartet wechselt der Kameruner Alex Song leihweise für eine Saison vom FC Barcelona zu West Ham United.

 

Nach knapp neun Jahren ist das Gastspiel auf der Insel für Daniel Agger zu Ende. Der dänische Nationalspieler wechselt vom FC Liverpool zurück in seine Heimat zu Bröndby IF. Der 29-Jährige besaß noch einen gültigen Vertrag bis 2016, hatte aber die Klubführung um einen Transfer gebeten. Mit der Verpflichtung des kroatischen Innenverteidigers Dejan Lovren vom FC Southampton hätte der Däne wahrscheinlich keinen Stammplatz mehr gehabt. Die Ablösesumme soll bei gut 3,5 Millionen Euro liegen.

 

David Gold, der Klub-Boss von West Ham United, hat verkündet, dass vor dem Spiel gegen Southampton (Sa., 16 Uhr) ein Neuzugang präsentiert wird. Britische Medien berichten, dass es sich um Alex Song vom FC Barcelona handelt.

 

Da geht nichts mehr schief. Fernando Torres ist in Mailand angekommen und posiert bereits mit einem Schal des AC Milan. Der Spanier wird für zwei Jahre vom FC Chelsea ausgeliehen.



Hellas Verona gibt zwei Neuzugänge bekannt. Der 20-jährige uruguayische Stürmer Nico Lopez wird von Udinese ausgeliehen. Ebenfalls aus Udine, aber auf permanenter Basis, kommt der 32-jährige Keeper Francesco Benussi.


Laut "Sky Sport News HD" könnte das 19-jährige US-Talent Julian Green vom FC Bayern für eine Saison an den Hamburger SV verliehen werden.

 

Davie Selke, mit dem DFB-Team Triumphator und selbst Torschützenkönig bei der U19-EM, ist einer der Gewinner dieses Sommers. Auch bei den Profis von Werder Bremen kommt der 19-Jährige nun regelmäßig zum Einsatz. Wie "Bild" berichtet, hat das Benfica Lissabon auf den Plan gerufen. Die Portugiesen sollen dem Stürmer eine Million Euro Jahresgehalt bieten. In Bremen geht man aber davon aus, dass Selke bleibt.

 

Die AS Roma bleibt auf dem Transfermarkt überaus aktiv. Laut dem italienischen Experten Gianluca di Marzio befindet sich der griechische Internationale Jose Holebas bereits zum medizinischen Check in der Hauptstadt. Der 30-jährige Linksverteidiger steht bei Olympiakos Piräus unter Vertrag.

 

Der AC Milan sieht sich offenbar weiter in der Premier League um. Mehrere italienische Medien berichten, dass die Mailänder Interesse an einer Verpflichtung des Spaniers Suso haben. Der 20-jährige Offensivspieler gehört Liverpool und war in der vergangenen Saison an Almeria verliehen.

 

Louis van Gaal, neuer Trainer von Manchester United, steht offenbar unmittelbar davor, einen Landsmann zu seinem neuen Klub zu holen. Laut "De Telegraaf" geht der Transfer von Daley Blind zu den "Red Devils" spätestens am Montag offziell über die Bühne. Die Engländer sollen Ajax Amsterdam für den Defensivspieler rund 23 Millionen Euro Ablöse überweisen.

 

Nachdem Fernando Torres von Chelsea an den AC Milan ausgeliehen wird, haben die "Blues" laut "The Telegraph" ein Auge auf Loic Remy von den Queens Park Rangers geworfen. Der 27-Jährige Franzose würde aufgrund einer Ausstiegsklausel 8,5 Millionen Pfung (rund 10,7 Mio. Euro) Ablöse kosten.

Fernando Torres steht vor einer Leihe zum AC Milan. Der Stürmer soll für zwei Jahre vom FC Chelsea zu den Italienern wechseln. Auf ihrer offiziellen Website geben die "Blues" bekannt, dass beide Klubs dem Deal zugestimmt haben. Die Verhandlungen zwischen Torres und Milan sowie ein medizinischer Test sind noch ausständig. In der vergangenen Saison erzielte der Spanier für Chelsea in 41 Pflichtspiel-Einsätzen elf Tore und bereitete sechs Treffer vor.


 Die "Löwen" schlagen im Doppelpack am Transfermarkt zu. Valdet Rama kommt ablösefrei von Real Valladolid zum TSV 1860. Der 26-jährige Albaner stand in Deutschland u.a. schon bei Ingolstadt und Hannover unter Vertrag. Des Weitern verstärkt der Spanier Rodri den Sturm um Rubin Okotie. Der 24-Jährige erzielte vergangene Saison acht Treffer für La-Liga-Klub UD Almeria

 

 Das Warten auf Kagawa.
Teile der Konditionen scheinen bereits durchgesickert zu sein: Für vier Jahre soll der Japaner beim BVB unterschreiben, Details müssen aber noch geklärt werden. Laut "Bild"-Informationen soll Kagawa am Samstag um 13 Uhr vorgestellt werden. Michael Zorc sagt dazu: "Wir können noch nichts vermelden." 

 

 Neben dem HSV soll nun auch Crystal Palace ein Kandidat für eine Leihe von Lewis Holtby sein. "Sky Sports UK" berichtet vom Interesse der "Eagles" am deutschen Mittelfeldspieler in Diensten von Tottenham.

 

 Mikael Forssell ist ein Bochumer. Der 33-jährige Finne hat seinen Vertrag mit HJK Helsinki aufgelöst und wechsel ablösfrei in den Ruhrpott. "Tore sind mein Ding", sagt Mikael Forssell, der sich darauf freut "wieder in Deutschland zu sein. Vom VfL habe ich in letzter Zeit viel Positives gehört. Ich bin hungrig auf Erfolg und werde alles geben, damit wir als Mannschaft erfolgreich sein werden", sagt Forssell.

 Der FSV Mainz 05 ein spanisches Talent an Land gezogen. Der 21-jährige Jairo kommt vom EL-Sieger FC Sevilla und unterschreibt bis 2018. Das soll es aber noch nicht gewesen sein mit Neuzugängen. "Es wird mehr als ein, zwei neue Spieler geben", kündigt Mainz-Manager Christian Heidel nach dem verpatzten Saisonstart weitere Verstärkungen an.

 

 Jaques Zouas Wechsel ist durch. Per Leihe geht es für den Kameruner für ein Jahr vom HSV zu Kayseri Erciyesspor in die Süper Liga.

 

 Nachem die Hertha im Sturm aufrüstet, wird die Luft für Sami Allagui dünn. Daher soll der Tunesier vor einer Rückkehr zu seinem Ex-Klub FSV Mainz 05 stehen.

 

 Die Tinte ist trocken! Bayern und Real sind sich einig, Xabi Alonso unterzeichnet einen Zweijahresvertrag bei den Münchnern.

 

 Inter Mailand hat ein offizielles Angebot für Xherdan Shaqiri abgegeben, vermeldet "Sky Italia". Die Konditionen: Eine Leihgebühr von 2 Millionen Euro für ein Jahr plus Kaufopion in Höhe von 16 Millionen.

 

 Finnischen Medien zufolge reist Ex-PL-Stürmer Mikael Forsell, zuletzt bei Rapids EL-Quali-Geggner HJK Helsinki nur Ersatz, gerade nach Bochum, um sich dem Medizincheck beim VfL zu unterziehen.

 

 Der "Corriere dello Sport" berichtet von einer Einigung zwischen Juventus Turin und Javier Hernandez. Nun muss Manchester United noch grünes Licht geben, ehe Chicharito in den Piemont wechseln kann.

 

 Auch das Comeback von Shinji Kagawa beim BVB scheint Formen anzunehmen. "Sky Sport News HD" berichtet, der Japaner könnte noch heute zur medizinischen Untersuchung in Dortmund eintreffen. Sein Berater, Thomas Kroth, befindet sich schon am Trainingsgelände, wie Bilder beweisen.

 

 Es wird ernst zwischen Hertha BSC und Salomon Kalou. Der Stürmer ist bereits am Berliner Flughafen gelandet und wird zum Medizincheck erwartet.

 Nachdem sich Manchester United in letzter Zeit nicht mehr für Arturo Vidal zu interessieren scheint, bekknt sich dieser zu Juventus Turin. "An diesem Punkt werde ich nicht mehr gehen, ich bleibe bei Juventus", zitiert ihn "Express Sport".

 

 Danny Welbeck könnte Manchester United per Leihe für ein Jahr verlassen und bei Tottenham unterkommen, glaubt zumindest der "Daily Star".

 

 "Calciomercato" bringt eimal mehr einen Wechsel von Radamel Falcao zu Real Madrid ins Gespräch. Von einem Deal über rund 25 Millionen Euro ist die Rede. Ob der geringen Summe und dem vermehrten Beteuern Carlo Ancelottis, keinen Stürmer mehr zu brauchen, wohl eher unrealistisch.

 

 Der FC Valencia soll sich um Manchester Uniteds Tom Cleverly bemühen. Laut "Daily Telegraph" hat zudem Aston Villa ein 10-Millionen-Euro-Angebot für den Mittelfeldspieler abgegeben.

 

 Die Liste der Namen, die bei Hertha BSC als neue Stürmer gehandelt werden, ist um einen reicher. Die Verhandlungen mit Salamon Kalou vom OSC Lille sollen auch schon weit fortgeschritten sein. Laut "Sky Sport News HD" steht ein Abschluss kurz bevor. 

 

 Nun ist der Transfer von Xabi Alonso von Real Madrid zum FC Bayern in trockenen Tüchern. Die "Königlichen" bestätigen via Twitter den Abgang und kündigen für 11 Uhr eine Pressekonferenz mit dem Welt- und Europameister an.

 

 Es sieht gut aus, dass die BVB-Fans ihren alten Liebling Shinji Kagawa zurückbekommen. Wie "Der Westen" berichtet, sind sich die Dortmunder mit dem Japaner einig, nun muss man sich noch mit Manchester United arrangieren. Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke soll sich in Verhandlungen mit den Engländern befinden, dass solll auch der Grund sein, warum er der gestrigen CL-Auslosung fernblieb.

 

 Inter Mailand hat Esteban Cambiasso hinter sich gelassen, die neue Heimat des 34-Jährigen heißt Leicester City. Der Premier-League-Aufsteiger nimmt den Mittelfeldspieler für ein Jahr unter Vertrag, Ablöse ist keine fällig, da Cambiassos Vertrag bei den "Nerazzurri" im Sommer ausgelaufen ist.

 

 Was sich in den vergangenen Tagen bereits angekündigt hat, ist nun fixiert. Thomas Pichlmann verlässt den Bundesliga-Klub SC Wiener Neustadt und kehrt nach Italien zurück. Der 33-Jährige wechselt in die dritte Liga zu US Grosseto, wo er einen Vertrag für zwei jahre unterschreibt.

 

 Erick Thohir, Präsident von Inter Mailand, bestätigt, dass die "Nerazzurri" sich um Ezequiel Lavezzi von PSG bemühen. "Es ist nicht einfach, das wissen wir. Es sind noch vier Tag Zeit und wir werden sehen, was passiert."

 

 BVB-Manager Michael Zorc gibt gegenüber dem "kicker" zum Thema Kagawa-Rückkehr zu Protokoll: "Die Transferliste ist bis Montag offen." Dementi ist das jedenfalls mal keines.

 

 Marco Borriello scheint einer Unterschrift bei Palermo näher zu kommen. Zwar ist auch Cesena am Roma-Stürmer dran, der 32-Jährige präferiert jedoch erstere Option.

 

 Salzburgs Alan nimmt nach der Rückkehr vom CL-Quali-Spiel in Malmö zu den Berichten über das Intresse von Hertha BSC an seiner Person Stellung. "Ich fühle mich hier sehr wohl. Es müsste schon etwas sehr Gutes sein, damit ich weggehe. Das hier ist wie meine zweite Familie", erklärt der Brasilianer. Von Seiten der Berliner habe er noch nichts gehört.

 

 Sam Allardyce kündigt noch einen "big name" an. Der Coach von West Ham United meint: "Ein Spieler mehr und wir haben ein gutes Team." Man darf gespannt sein, wer den Weg in den Upton Park findet.

 Aktiv ist Arne Friedrich nicht mehr, eine neue Aufgabe gibt es für den 35-Jährigen trotzdem. Der Ex-Nationalspieler wird nuer Co-Trainer der DFB-U18-Mannschaft und assistiert dort Chef-Coach Guido Streichsbier.

 

 Bei Manchester United sind für Stürmer Javier "Chicharito" Hernandez Angebote vom FC Valencia und von Juventus Turin eingegangen, berichtet die "BBC". 

 

 Die Verhandlungen zwischen MilanChelsea und Torres nähern sich langsam einem Abschluss. Die beiden Klubs haben sich bereits auf eine Leihe des 30-Jährigen geeinigt. Knackpunkt bleibt aber das Gehalt des Stürmers. Milan bietet drei Millionen Euro Jahres-Salär, Torres will 5,6 Mio. Adriano Galliani verhandelt akutell mit Torres' Berater.

 

 Schlagend dürfte ein Wechsel von Marco Reus erst in einem Jahr werden, Real Madrid führt aber bereits Sondierungsgespräche. Zumindest behauptet das "AS". Volker Struth, Berater von Reus (und u.a. Mario Götze und Toni Kroos), soll sich am Dienstag mit Vretreten von Real getroffen haben.

 

 Ingolstadt gibt die Verpflichtung von Tomas Pekhart bekannt. Der Stürmer kommt von 2.-Liga-Konkurrent 1. FC Nürnberg und unterschreibt bei den "Schanzern" bis 2017. "Tomas entspricht genau unseren Vorstellungen und bringt Qualitäten mit, die unsere Offensive bereichern können. Trotz seiner enormen Erfahrung birgt er mit 25 Jahren noch großes Potenzial – Wir sind uns sicher, dass Tomas sich schnell in unserer Mannschaft einfinden und wohlfühlen wird", sagt Sportdirektor Thomas Linke.

 

 Apropos Arsenal. Die "Gunners" haben laut Informationen des italienischen Transfer-Experten Gianluca Di Marzio ein Angebot für Borussia Dortmunds Verteidiger Sokratis Papastathopoulos abgegeben. 15 Millionen Euro soll es betragen, der BVB will aber rund 25 Mio.

 

 Das AS-Roma-Radio berichtet von einem möglichen Tauschgeschäft zwischen den "Giallorossi" und Arsenal. Lukas Podolski soll demnach in die ewige Stadt wechseln, wenn die Römer Adem Ljajic für einen Transfer nach London freigeben.

 Laut "L'Equipe" dürfte Werder Bremens Ludovic Obraniak in den letzten Tagen der Transferzeit noch in die Premier League wechseln. Sunderland und West Ham wollen den Offensivspieler.

 

 Im Rahmen der Antritts-Pressekonferenz von Mehdi Benatia gibt der FC Bayern bekannt, sich mit Xabi Alonso bereits geeinigt zu haben. Nun laufen die Verhandlungen mit seinem Klub Real Madrid. Der Medizincheck geht noch am Donnerstag über die Bühne. Eine endgültige Einigung wollen die Münchner in den nächsten zwei Tagen erzielen.

 

 Hertha BSC scheint unbedingt noch einen Stürmer verpflichten zu wollen und die Namen die gehandelt werden, können sich sehen lassen. Die "Gazzetta dello Sport" berichtet, die Berliner hätten ein Angebot für Napolis Goran Pandev abgegeben. Der Spieler soll aber einen Wechsel zum AC Milan anstreben. Das könnte Salzburgs Alan auf den Plan rufen. Zumindest wird der Brasilianer nach dem CL-Quali-Aus der Bullen mit der "Alten Dame" in Verbindung gebracht.

 

 Seit seinem Weggang vom BVB gibt es sie in jeder Transferperiode, die Gerüchte um ein Comeback von Shinji Kagawa. Aktuell scheint die Chance so groß wie nie, dass der Japaner nach Dortmund zurückkehrt. Bei Manchester United auch unter Louis van Gaal auf dem Abstellgleis, hätte Kagawa gegen eine Wechsel wohl  nichts einzuwenden. Nachdem gestern Inter Mailand als Kandidat genannt wurde, heizte Jürgen Klopp Spekulationen an, als er auf die Frage, ob vor Transfeschluss noch ein neuer Spieler kommen wird, antwortete: "Ich würde nicht darauf wetten. Aber ich würde es auch nicht komplett ausschließen."

 

 Jacques Zoua wird den Hamburger SV verlassen. Der Kameruner befindet sich bereits in der Türkei und absolviert den medizinischen Check bei Kayserispor. Unklarheit herrscht noch über den Vertrag, den er dort unterschreiben soll. Vermutlich wird es vorerst eine Leihe für ein Jahr.

 

 Hull City erwartet den kolumbianischen Nationalspieler Abel Hernandez demnächst zum Medizincheck. Der 24-jährige Stürmer kommt von US Palermo.

Gerade gab er seinen Rücktritt aus dem spanischen Nationalteam bekannt, nun ist Xabi Alonso bei Bayern München im Gespräch. Laut "Marca" bieten die Münchener Xabi Alonso ein Bruttogehalt von zehn Millionen Euro – die Ablöse soll zwischen fünf und zehn Millionen Euro liegen. Spanischen Medien zufolge sollen sich Alonso und der FCB bereits einig sein, die Verhandlungen mit Real Madrid stehen jedoch noch aus.

 

Da Olivier Giroud dem FC Arsenal nach einer Operation an seinem verletzten Knöchel mindestens vier Monate fehlen wird, soll Coach Arsene Wenger laut "Equipe" ein Auge auf Edinson Cavani (Paris St. Germain) und Radamel Falcao (AS Monaco) geworfen haben.

 

Zur Abwechslung mal Neues aus der Dritten Deutschen Liga: Der MSV Duisburg verpflichtet Enis Hajri vom 1. FC Kaiserslautern. Zudem holt Wehen Wiesbaden Kevin Schindler vom FC St. Pauli.

 

Bestätigt war der Deal ja schon, aber nun steht auch Mehdi Benatias Unterschrift unter dem Fünf-Jahresvertrag beim FC Bayern München. Der 27-Jährige Verteidiger, der vom AS Rom kommt, absolvierte den obligatorischen Medizincheck erfolgreich und wird morgen offiziell vorgestellt.

 

Frederico Fazio wechselt vom FC Sevilla zu Tottenham. Der argentinische Defensiv-Spieler unterschreibt einen Vier-Jahresvertrag an der White Hart Lane.

 

Der 1. FC Union Berlin leiht den Kölner Maximilian Thiel aus. Zudem ist der deutsche Zweitligist Gerüchten zufolge an Martin Kobylanski von Werder Bremen interessiert.

 

 Milans hauseigener TV-Sender meldet sich mit neuen Infos. Zum einen bekräftigt man dort das Bemühen um Fernando Torres und erklärt, dass man sich angenähert hat. Zwar sei der Spanier bereit eine Gehaltsreduktion zu akzeptieren, allerdings (noch) nicht in der Größenordnung, die Milan sich vorstellt. 2,5 Millionen sollen die beiden Parteien noch von einer Einigung trennen. Zum anderen wird bekanntgegeben, dass die AS Monaco ein offizielles Angebot für Adil Rami deponiert hat.

 

 Tamas Hajnal löst seinen Vertrag beim FC Ingolstadt auf. Der 33-jährige Ungar verlässt die "Schanzer" damit nach nur einem Jahr wieder.

 

 Andre Villas-Boas hat zwar angekündigt, keine Neuzugänge mehr zu holen, der "Corriere della Sera" traut den Worten des Trainers von Zenit St. Petersburg aber nicht und berichtet, dass die Russen ein 14-Millionen-Euro-Angebot für Inter-Profi Fredy Guarin vorbereiten. Dem Kolumbianer wurde im Jänner ein Wechsel zu Juventus versagt, weshalb die Stimmung zwischen den "Nerazzurri" und Guarin seither angespannt ist.

 

 Arturo Vidals Agent hat keine Angebote für seinen Klienten vorliegen, zumindest behauptet das der gute Mann bei "Sky Italia". Zwar sei Manchester United vor der Weltmeisterschaft vorgeprescht und habe einen Transfer lanciert, nach dem Turnier in Brasilien hätten sich die Engländer aber nicht mehr bei ihm gemeldet.

 

 Nun bestätigt auch Milans Vize-Präsident Adriano Galliani, sich mit Fernando Torres zu beschäftigen. "Wir nähern uns dem Ende der Transferzeit, ob wir noch einen Top-Stürmer verpflichten können, das ist unser Hauptanliegen. Torres ist definitiv ein Top-Stürmer, es wird sich zeigen, ob wir ihn oder einen anderen Angreifer holen können", gibt er der italienischen Presse zu Protokoll. Entgegen anders lautender Berichte aus England meint die "Gazzetta dello Sport" aber zu wissen, dass Milan keine Ablöse bezahlen will. Demnach präferieren die "Rossoneri" eine Leihe, nicht einmal eine Leihgebühr wollen sie entrichten. Zudem wirkt das Gehalt des Spaniers abschreckend.

 

 Der HSV freut sich über Neo-Defensivkraft Cleber. Der 23-jährige Brasilianer weilte bereits seit Donnerstag in Hamburg und trainiert auch schon mit der Mannschaft. Nun sind auch die Vertragsdetails mit Corinthians geklärt. "Er ist ein sehr aggressiver Innenverteidiger, der auf dem Platz auch mal dazwischen hauen kann und mit viel Leidenschaft agiert", sagt Dietmar Beiersdorfer über seine neue Nummer drei, die für vier Jahre unterschrieben hat. "Er ähnelt in manchen Aktionen Khalid Boulahrouz", fügt der Vorstands-Boss hinzu.

 Der Abgang von Alessio Cerci vom FC Torino scheint beschlossene Sache zu sein. Für das EL-Quali-Rückspiel (Hin: 0:0) gegen RNK Split wurde der Stürmer erneut nicht nominiert. Zudem hat man mit Fabio Quagliarella und Antonio Nocerino längst Ersatz besorgt. Bleibt noch zu klären, wo es Cerci hinzieht. Arsenal, Atletico Madrid und Milan sind in der Verlosung.

 

 "Mundo Deportivo" erklärt, warum aus dem Wechsel Juan Cuadrados zum FC Barcelona nichts wird. Luis Enrique sah in dem Fiorentina-Flügelspieler den Nachfolger für Dani Alves, der Kolumbianer zeigt sich aber nicht gewillt, als Außenverteidiger aufzulaufen, womit das Interesse der Spanier erloschen ist.

 

 Dem 1. FC Kaiserslautern kommt sein Kapitän abhanden. Marc Torrejon verabschiedet sich vom Betzenberg und wechselt in die Bundesliga zum SC Freiburg.

 

 Etwas von der Trainer-Front. Der vakante Coach-Posten bei Crystal Palace wird von Neil Warnock eingenommen. Der 65-Jährige trainierte "The Eagles" schon von 2007 bis 2009 und war zuletzt (bis April 2013) bei Leeds United engagiert.

 Dele Alli muss man (noch) nicht kennen. Dem FC Bayern ist das 18-jährige Talent von Milton Keynes aber ein Begriff. Der "Teleggraph" berichtet, die Münchner-Scouts hätten dem offensiven Mittelfeldspieler am Dienstag beim League-Cup-Match gegen Manchester United vor Ort auf die Beine geschaut.

 

 In Spanien spekuliert man darüber, dass Asier Illarramendi zu Athletic Bilbao wechselt, sollten sich die Basken für die CL-Gruppenphase qualifizieren. Bleibt Sami Khedira nämlich bei Real Madrid, sind die Einsatzchancen für den Spanier geringer Natur. Bei Bilbao gilt es indes das Loch zu stopfen, dass Ander Herrera hinterlassen hat. Für Illarramendi scheint aber nur ein Leihgeschäft in Frage zu kommen.

 

 In die lange Liste von Klubs, die Atleticos Toby Alderweireld verpflichten wollen - AS Monaco und mehrere PL-Vereine - gesellt sich mit dem FC Sevilla auch ein La-Liga-Konkurrent. Beim Europa-League-Sieger könnte Alderweireld Faderico Fazio ersetzten, der wiederum von Tottenham umworben wird.

 

 Aleksandar Dragovic bekommt bei Dynamo Kiew einen neuen Mitspieler. Die Ukrainer holen sich Stürmer Lukasz Teodorczyk von Lech Posen. Der 23-Jährige machte in der letzten Saison mit 20 Treffern in 32 Spielen auf sich aufmerksam. Bei Dynamo erhält er einen Vertrag über fünf Jahre, die Ablöse beträgt laut Medienberichten vier Millionen Euro.

 

 Das enttäuschende Kapitel Manchester United dürfte Shinji Kagawa bald beenden. Laut "The Independent" ist Inter Mailand drauf und dran den Japaner nach Italien zu lotsen.

 

 Wie auf Milans TV-Sender bestätigt wird, konnten die Lombarden sich mit Chelsea über eine Leihe von Marco van Ginkel einigen, nun liegt der Ball beim Niederländer selbst. Auch Benfica soll eine Option für ihn sein, der 21-Jährige tendiert aber zu Milan.

 

 Alvaro Arbelo will Real Madrid verlassen. Laut einem Bericht von "AS" vermisst der Außenverteidiger das Vertrauen von Trainer Carlo Ancelotti, vor allem, nachdem er beim Auftakt-Spiel gegen Cordoba in Minute 75. ausgewechselt wurde. Zudem gab es im Santiago Bernabeu Pfiffe gegen ihn, als er für Dani Carvajal den Platz verließ. Chelsea und Napoli gelten als möglich Zufluchtsorte für Arbeloa. Bei beiden Klubs würden mit Jose Mourinho und Rafa Benitez alte Bekannte auf ihn warten.

 

 Wird Zlatko Junuzovic der nächste Österreicher in der Premier League? Die "Bild" berichtet von einem 8 Millionen Euro großen Budgetloch bei Werder Bremen, weshalb Notverkäufe von Spielern im Raum stehen. Neben Ludovic Obraniak soll auch Junuzovic ein Kandidat sein. Aston Villa, der Klub von Andreas Weimann, soll bereit sein, 3,85 Millionen Euro zu bieten. Junuzovic selbst meint gegenüber "Bild": "Ich weiß von nichts. Bei mir hat sich noch niemand gemeldet."

Roberto Martinez nimmt seinen neuen Stürmer in Empfang
 

 Andrej Kramaric, 23-jähriger Stürmer in Diensten von HNK Rijeka, soll nach Informationen der kroatischen Tageszeitung "Vecernji list" im Fokus von Mainz 05 stehen.

 Laut "Daily Mail" verhandelt der AC Milan mit Chelsea über einen Transfer-Doppelpack von Fernando Torres und Marco van Ginkel. Während letzterer als Leihspieler kommen soll, wären die "Rossoneri" bereit, für Torres die von Chelsea aufgerufene Ablöse zu bezahlen. Allerdings konnte man sich mit dem Spanier noch nicht einigen. Die "Blues" wollen Torres jedenfalls gerne von der Gehaltsliste streichen - Wochensalär rund 180.000 Euro - und würden ihm auch eine beachtliche Abfindung zahlen, wenn er so gnädig wäre, die Stamford Bridge zu verlassen.

 

 Van Gaal weiter im Kaufrausch? Schenkt man dem "Daily Star" Glauben, will der Coach von Manchester United sein Mittelfeld für rund 25 Millionen Euro mit Liverpools Joe Allen weiter aufbessern. Michael Carrick, Ander Herrera und Maroune Fellaini fehlen aktuell allesamt verletzt und in Darren Fletcher sowie Tom Cleverly fehlt dem Niederländer laut dem Blatt das Vertrauen. Auch der Name Arturo Vidal geistert weiterhin durch Manchester. Italienische Gazetten wollen bereits von einer Einigung zwischen United und Fernando Felicevich, Berater des Juventus-Profis, über einen Fünfjahreskontrakt wissen.

 

 Ein weiteres Gerücht bringt die "Daily Mail" in Umlauf. Demnach soll sich Arsenal nach der Verletzung von Olivier Giroud um Danny Welbeck bemühen. Der Spieler selbst ziehe einen Wechsel "ernsthaft in Erwägung", doch Manchester United macht auf beleidigte Leberwurst und schiebt dem Transfer einen Riegel vor, weil Arsenal Thomas Vermaelen nicht erlaubte, in diesem Sommer zu den "Red Devils" zu wechseln.

 

 Fallou Diagne wechselt vom SC Freiburg zu Stade Rennes in die Ligue 1 und unterschreibt einen Dreijahresvertrag. Dort trifft der Senegales nicht nur auf ÖFB-Legionär Philipp Hosiner, sondern auch auf Ex-Kollege Gelson Fernandes, der in dieser Transferperiode ebenfalls den Weg aus dem Breisgau in die Bretagne fand.

 

 Lewis Holtby könnte in die Bundesliga zurückkehren und den Hamburger SV verstärken. Laut HSV-Insider Dieter Matz fragte Dietmar Beiersdorfer schon vor Wochen beim Ex-Nationalspieler an und auch der Vorstandsvorsitzende selbst bestätigt am Dienstagabend im HSV-Fantalk: "Ich würde lügen, wenn ich sage, dass wir mit Holtby nichts zu tun haben." Bei seinem aktuellen Klub Tottenham (Vertrag bis 2018) ist der 23-Jährige nur Reservist und wäre einem Wechsel daher wohl nicht abgeneigt. Vor allem wenn Rafael van der Vaart Hamburg noch verlassen sollte, stünde Holtby wohl als Alternative parat. Der Niederländer soll ein Angebot von Süper-Lig-Klub Trabzonspor haben. "Wir sprechen mit dem Verein", wird van der Vaarts Berater wird vom türkischen Sender "NTVSpor" zitiert.

 

 Am Dienstag wurde noch darüber spekuliert, Mittwochfrüh ist es fix: Der FC Barcelona gibt bekannt, sich mit dem FC Sao Paulo über einen Transfer von Douglas Pereira geeinigt zu haben. Wie die Katalanen auf ihrer Website erklären, kostet sie der 24-jährige Rechtsverteidiger vier Millionen Euro, weitere 1,5 Millionen wären bei einer bestimmten Anzahl von absolvierten Spielen fällig. Ende der Woche absolviert der Brasilianer den Medizincheck in Barcelona und wird einen Fünfjahresvertrag unterschreiben.

 

Di Maria in neuer Arbeitskleidung

Jetzt ist passiert, worauf viele ManUnited-Fans schon lange gewartet haben: Die "Red Devils" bestätigen die Verpflichtung von Angel di Maria. Für den 26-jährigen Argentinier überweist der Klub aus Manchester 75 Millionen Euro an Real Madrid. Das bedeutet gleichzeitig englischen Transfer-Rekord. Nie zuvor zahlte ein Verein aus der Premier League so viel Geld für einen Spieler. Die bisherige Höchstmarke war der Transfer von Fernando Torres um 58,5 Millionen Euro von Liverpool zu Chelsea.

Di Maria unterschreibt beim englischen Rekordmeister einen Fünfjahres-Vertrag. "Meine Zeit in Spanien habe ich genossen, viele Klubs waren an mir interessiert, aber United ist der einzige Klub, für den ich Real Madrid je verlassen hätte." Über Trainer Louis van Gaal, der nach dem verpatzten Saisonstart Neuzugänge gefordert hatte, verliert der argentinische Vize-Weltmeister nur positive Worte: "Er ist ein fantastischer Coach, der viele Erfolge aufweisen kann." Der niederländische Übungsleiter selbst freut sich über den lang ersehnten Wechsel: "Angel ist ein Weltklasse-Mittelfeldspieler, aber was noch wichtiger ist, er ist ein Team-Player."

Einen Weltklasse-Kicker wie di Maria kann ManUnited momentan gut gebrauchen. Am Dienstag musste der Traditionsklub mit einem 0:4 im Ligacup gegen Drittligist Milton Keynes Dons den nächsten Rückschlag hinnehmen. Allderdings war bei der empfindlichen Blamage eine reine B-Elf am Platz.  

Die nächste Transfer-Bestätigung trudelt ein: Samuel Eto'o unterschreibt beim FC Everton einen Zweijahres-Vertrag. Der 33-Jährige ist nach Romelu Lukaku bereits der zweite prominente Neuzugang im Angriff der "Toffees". "Ich war beeindruckt vom Hunger, den er noch immer hat. Wir sind überglücklich und denken, dass Everton das perfekte Zuhause für ihn ist", heißt Trainer Roberto Martinez den Kameruner herzlich willkommen. Eto'o hat in seiner Karriere auf Vereinsebene praktisch schon alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Letzte Saison stand er bei Chelsea unter Vertrag, die "Blues" lehnten eine Vertragsverlängerung jedoch ab. 

  

Laut Medienberichten bereitet Atletico Madrid ein Angebot für Bayerns Xherdan Shaqiri vor. In diesem Transferfenster wechselte mit Mario Mandzukic bereits ein Spieler von München zum spanischen Meister.

 

 Der SC Freiburg verstärkt sich mit Dani Schahin. "Wir glauben, dass wir mit Dani eine sinnvolle Ergänzung für unser Offensivspiel gefunden haben, nachdem wir ihn bereits vergangene Saison an uns binden wollten. Seine Präsenz und sein Kopfballspiel können wertvolle Komponenten für unser Spiel werden", erklärt SC-Sportdirektor Klemens Hartenbach. Schahin kommt von Ligakonkurrent FSV Mainz 05.

 

 Barcelona-Youngster Munir El-Haddadi rückte durch sein Tor beim La-Liga-Debüt gegen Elche in den Fokus und genau das könnte den Katalanen womöglich gar nicht passen. Andere Klubs dürften ob der relativ moderaten Ausstiegsklausel von 12 Millionen Euro interessiert sein, den Stürmer abzuwerben.

 

 Nach dem Abgang von Mario Balotelli zum FC Liverpool sucht der AC Milan einen neuen Stürmer. Chelseas Fernando Torres soll ein Thema sein, allerdings ist der Spanier finanziell für die "Rossoneri" schwer zu stemmen. Daher verhandeln die Lombarden mit Liverpool über eine Leihe plus Kaufoption von Fabio Borini.

 

 Deal done! Die Bayern bestätigen die Verpflichtung von Mehdi Benatia.

 

 Der FC Bologna entwickelt sich zum absoluten Österreicher-Verein in Italien. Neben György Garics und Dejan Stojanovic steht ab sofort auch Marcel Büchel im Kader des Serie-B-Klubs. Der 24-Jährige wird bis Saisonende von Juventus Turin ausgeliehen.

 

Der zuletzt bei 1860 München degradierte Keeper Gabor Kiraly verlässt die "Löwen" und schließt sich dem FC Fulham an. "Es ist absolut nachvollziehbar, dass Gabor diese einmalige Herausforderung im Geburtsland des Fußballs annimmt. Aus Respekt vor ihm sind wir seinem Wunsch nachgekommen", erkärt der Münchner Klub. Der 38-jährige Kiraly selbst freut sich auf die neue Aufgabe: "Die Löwen werden immer zu meinem Leben gehören. Aber das Angebot hat mich sehr gereizt und ich möchte mich auch dort mit allem, was dazu gehört, unter Beweis stellen."

 

Durch die Verletzung von Olivier Giroud wird ein Transfer von Lukas Podolski unwahrscheinlicher. "Er ist im Kader für das CL-Quali-Spiel gegen Besiktas und wird bei uns bleiben", meint Arsene Wenger. Zuletzt wurde der Deutsche mit Juventus und Wolfsburg in Verbindung gebracht.

 

 "Bislang hat Manchester United keinen Kontakt zu mir oder Ajax aufgenommen", erklärt Rob Jansen, Berater des von Louis van Gaal umworbenen Daley Blind

 

 Wie geht es eigentlich mit Christian Fuchs weiter? Der ÖFB-Kapitän gilt seit geraumer Zeit als Streichkandidat beim FC Schalke. Und das scheint sich trotz des Kreuzbandrisses von Konkurrent Sead Kolasinac nicht geändert zu haben. Zumindest schließt S04-Manager Horst Heldt einen Wechsel weiterhin nicht aus. Angebote soll es genügend geben, vor allem aus der Premier League. Mit Hull wird verhandelt, während Gespräche mit Serie-A-Klub Palermo an der Ablösesumme scheiterten.

 

 Nimmt man die englische "Metro" beim Wort, hat Arsenal ein Auge auf Torino-Stürmer Alessio Cerci (27) geworfen. Vor allem nach der Verletzung von Oliver Giroud, der vermutlich mit einem Knöchelbruch rund drei Monate ausfallen wird, ist Arsene Wenger zum handeln gezwungen.

  

 Michael Dawson scheint sich mit Hull City geeinigt zu haben. Der Tottenham-Verteidiger ist laut "Sky Sport" bereits zum Medizincheck bei den "Tigers". Indes soll Federico Fazio vom FC Sevilla im Anflug auf die White Hart Lane sein.

 

 Philipp Hosiner könnte bei Stade Rennes einen prominenten Teamkollegen bekommen. Wie "France Football" berichtet bemüht man sich um die Dienste von Yoann Gourcuff. Der einstige Star des FC Bourdeaux, der auch beim AC Milan unter Vertrag stand, gilt bei seinem aktuellen Klub Olympique Lyon als Flop. An Rennes hat der 28-Jährige gut Erinnerungen, immerhin begann dort 2004 seine Profi-Karriere.

 

 PSV Eindhoven verstärkt sich mit Andres Guardado vom FC Valencia. Der Verteidiger (27) wechselt für eine Jahr auf Leihe in die Eredivisie.

 

 Laut "Tutto Mercato" kännte Arsenal Sporting Lissabons William Carvalho zum Schnäppchenpreis verpflichten. Der Hacken an der Sache: Die "Gunners" müssten den 22-jährigen Mittelfeldspieler für ein Jahr lang an die Portugiesen zurückverleihen.

 

 Southampton macht sich laut "Daily Mail" Hoffnungen, Toby Alderweireld von Atletico Madrid verpflichten zu können. Trotz Interesse von Seiten der AS Monaco sollen sich die "Saints" gute Chancen auf den belgischen Außenverteidiger ausrechnen. Auch auf der Liste des PL-Klubs steht Feynoords Mittelfeldspieler Jordy Claise.

 

 Die "L'Equipe" berichtet, dass sich nun auch Tottenham Hotspur für PSG-Mittelfeldspieler Adrien Rabiot interessieren. Für den 19-Jährigen sollen die Pariser rund zehn Millionen Euro aufrufen. Zudem berichtet die französische Zeitung von Bestrebungen der "Spurs", Barca-Reservist Alex Song zurück nach England zu holen. An dem Kameruner soll aber auch Olympique Marseille dran sein.

 

 Samuel Radlinger wird von Hannover 96 erneut verliehen. Nachdem der 21-jährige Keeper die letzte Spielzeit beim SK Rapid verbrachte, wechselt er nun bis zum Ende der laufenden Saison in die 2. Bundesliga zum 1. FC Nürnberg. Mit Benjamin Uphoff geben die Franken indes einen ihrer Schlussmänner ebenfalls per Leihe an den VfB Stuttgart ab.

 

 Ganz oben auf der Liste möglicher weiterer Neuzugänge soll bei den schlecht in die Saison gestarten Nürnbergern Sascha Mölders stehen. Der Stürmer sieht sich in Augsburg mit gesteigerter Konkurrenz konfrontiert und könnte aufgrund schlechter Einsatzchancen die Flucht zum Club antreten. 

 

Balotelli freut sich auf die Anfield Road

 Medien/Gerüchte 

  Verhandlungen

 Einigung

 offiziell bestätigt

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen