Wettskandal in Schweden

Aufmacherbild

In Schweden stehen neun Spieler des Drittligisten Gunnilse IS unter Verdacht, gegen Geldzahlungen Spiele manipuliert zu haben. Laut schwedischem Fußballverband und dem Verein sind bereits Ermittlungen aufgenommen worden. Dies ist nicht der erste Fall von Wettbetrug, so hat der schwedische Glücksspiel-Monopolist Svenska Spel schon im Sommer einige verdächtige Partien wegen Auffälligkeiten während des Spiels aus dem Wettprogramm genommen. Über eine Anklage wird noch in diesem Jahr entschieden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen