Villa mit Australien-Intermezzo

Aufmacherbild

David Villa wird zum Fußball-Weltenbummler. Bevor er im kommenden Jahr für New York City FC auf Torjagd geht, hält sich der spanische Nationalspieler im Herbst in Australien fit. Villa wird von Oktober bis November für Melbourne City, das wie der neue Klub im "Big Apple" in Besitz der Eigentümer von Manchester City steht, spielen. "Das ist die Möglichkeit, in einer Liga in einem neuen Land zu spielen. Es ist ideal vor dem MLS-Start noch wettkampfmäßig aktiv zu sein", meint der 32-Jährige.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen