Neymar bis 2014 in Brasilien

Aufmacherbild

Real Madrid, der FC Barcelona und auch der FC Chelsea müssen mindestens bis 2014 warten, ehe Neymar nach Europa kommt. Das bekräftigt Neymar da Silva, Vater des 20-jährigen Superstars, in einem Interview mit der spanischen Zeitung "Sport". Sein Sohn, der bis 2014 an den FC Santos gebunden ist, solle sich bei der Heim-Weltmeisterschaft für die europäischen Großklubs empfehlen. Finanzielle Gründe spielen nur eine untergeordnete Rolle, Neymar wird von elf Privatsponsoren finanziert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen