Dragovic im Supercup im Tor

Aufmacherbild

Aleksandar Dragovic verpasst mit Dynamo Kiev den Sieg im Superkubok (Supercup). Der ÖFB-Teamverteidiger spielt dabei eine kuriose Rolle. Der amtierende Doublesieger muss sich im Duell mit Shakhtar Donetsk vor 30.000 Zuschauern in Odessa mit 0:2 geschlagen geben. Die Tore fallen beide in der Nachspielzeit, als Dragovic nach einer Roten Karte gegen Keeper Oleksandr Shovkovsky (90.) im Tor steht. Der Wiener ist beim Elfmeter von Dario Srna (92.) und dem Treffer von Bernard (94.) chancenlos.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen