Toter bei rumänischem Testspiel

Aufmacherbild
 

Der nigerianische Fußballer Henry Ihelwere Chinonso ist am Sonntag während eines Testspiels gestorben. Der Stürmer des rumänischen Zweitligisten Delta Tulcea brach in der zweiten Spielhälfte des Spiels gegen den FC Balotesti zusammen. Wenige Minuten später stellten die Notärzte einen Herz-Atem-Stillstand bei dem 21-Jährigen fest. Rettungsversuche wurden nach etwa einer Stunde eingestellt. Medien werfen nun die Frage auf, ob die extreme Hitze in Balotesti eine mögliche Todesursache ist.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen