Stojanovic trainiert Roter Stern

Aufmacherbild

Der vakante Trainerstuhl bei Roter Stern Belgrad ist wieder besetzt. Wie der serbische Traditionsklub bestätigt, unterschreibt Slavisa Stojanovic einen Vertrag über zwei Jahre. Der 43-Jährige, 2011-2012 Teamchef von Slowenien, folgt damit Ricardo Sa Pinto nach, der am vergangenen Mittwoch seinen Rücktritt bekanntgegeben hat. Stojanovic hat nun die Aufgabe, die Dominanz des Erzrivalen Partizan, der sich in den letzten sechs Jahren stets zum Meister krönte, zu brechen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen