Steaua wieder mit Name und Logo

Aufmacherbild

Anfang Dezember war es Steaua Bukarest gerichtlich verboten worden, den Namen, die Vereinssymbole und die Klubfarben zu verwenden. Nun konnte man eine zwischenzeitliche Einigung erzielen. Man konnte sich mit dem Armeeklub CSA darauf verständigen, die Marke wieder verwenden zu dürfen. Es laufen allerdings weiterhin Verhandlungen, vor allem bezüglich des Werts der Marke, die im Besitz der CSA steht. Der rumänische Rekordmeister hat sich bereits zwei alternative Wappen schützen lassen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen