Karrieresprung für Söndergaard

Aufmacherbild

Lars Söndergaard klettert in Dänemark auf der Karriereleiter nach oben. Der dänische Trainer verlässt mit Saisonende SönderjyskE und wechselt zum amtierenden Doublesieger Aalborg. "Das ist ein Traumjob für mich", jubelt der 56-Jährige, der in Österreich bei Austria Salzburg, Austria Wien, dem GAK und Wacker Innsbruck auf der Bundesliga-Bank saß. Söndergaard war seit Juli 2011 bei SönderjyskE. Aalborg liegt als Titelverteidiger derzeit nur auf dem sechsten Tabellenplatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen