Kasachstans Meister gekürt

Aufmacherbild

Wenige Tage nach dem 0:4 in der WM-Qualifikation gegen Österreich gibt es für drei Kicker aus dem Kader Kasachstans wieder Grund zu jubeln. Aleksandr Mokin, Aleksandr Kirov und Sergey Gridin krönen sich mit ihrem Verein Shakhter Karagandy zum Meister der kasachischen Premier League. Nach einem 3:0 über FC Kaisar Kyzylorda verteidigt der Champion von 2011 seinen Titel vorzeitig. Verfolger und Rekord-Titelträger Irtysh Pavlodar kann Shakhter eine Runde vor Schluss nicht mehr einholen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen