Giovinco geht nach Kanada

Aufmacherbild

Die Zukunft von Sebastian Giovinco ist geklärt. Der 27-Jährige wird die Saison bei Juventus Turin beenden und im Sommer ablösefrei zum Toronto FC wechseln. Der kanadische Klub aus der Major League Soccer stattet den Offensivspieler mit einem Vierjahres-Vertrag, der ihm jährlich sieben Millionen US-Dollar (rund sechs Millionen Euro) garantiert, aus. Der 19-fache italienische Teamspieler wurde zuletzt auch mit der Fiorentina, Tottenham und dem AS Monaco in Verbindung gebracht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen