16 Spiele Sperre nach Gelb-Foul

Aufmacherbild

Gabriel Muresan vom rumänischen Erstligisten Targu Mures wird für ein Brutalo-Foul für 16 Spiele gesperrt. Der Mittelfeldspieler hat am 26. Oktober beim Spiel gegen Steaua Bukarest Raul Rusescu mit einem Ellbogencheck einen Jochbeinbruch zugefügt. Ursprünglich sah er dafür nur die Gelbe Karte. Nachträglich fasst er nun diese drakonische Strafe sowie ein Bußgeld von 5700 Euro aus. Auch Muresans Teamkollege Ousmane N'Doye wurde für ein Foul in derselben Partie für sechs Spiele gesperrt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen