Ronaldinhos Vertrag aufgelöst

Aufmacherbild

Ronaldinho verlässt Fluminense nach nur elf Wochen wieder. Wie der brasilianische Erstligist verkündet, erfolgt die Trennung "freundschaftlich und in beiderseitigem Einvernehmen". Ronaldinho konnte in neun Spielen nicht überzeugen, verbuchte kein Tor, keinen Assist und war zuletzt nur noch Reservist. "Die Verpflichtung erfüllte in Bezug auf Marketing alle Vorstellungen, denn Ticketnachfrage, der Verkauf von Trikots und die Zahl der Vereinsmitglieder sind gestiegen", so der Klub.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen