Razgrad erneut Meister

Aufmacherbild

Ludogorets Razgrad steht zum vierten Mal in Folge und zum vierten Mal insgesamt als bulgarischer Meister fest. Der Titelverteidiger setzt sich in der drittletzten Runde mit 4:1 gegen Verfolger Lokomotiv Sofia durch und kann nicht mehr von Platz eins verdrängt werden. Lugogorets hat zwei Runden vor Schluss elf Punkte Vorsprung auf Lokomotiv und Litex Lovech (ein Spiel weniger). Razgrad spielte in der laufenden Saison in der CL-Gruppenphase und wird 2015/16 in der 2. Quali-Runde einsteigen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen