Aufmacherbild

Radnicki-Vize-Präsident in Haft

Der Vize-Präsident und der Generalsekretär des serbischen Fußball-Erstligisten Radnicki 1923 sind wegen Korruption festgenommen worden. Wie die Zeitungen unter Berufung auf die Polizei von Kragujevac berichten, sollen Nebojsa Vasiljevic und Darko Stojanovic dem ebenfalls inhaftierten Spielervermittler Zoran Pavlovic 700.000 Euro zugeschanzt haben. Laut Gesetz wären ihm nach dem Transfer von Filip Kostic zum niederländischen Klub Groningen nur zehn Prozent der 1,25 Mio. Euro Ablöse zugestanden.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»