Prosinecki nimmt den Hut

Aufmacherbild
 

Robert Prosinecki tritt nach zwei Jahren als Trainer bei Roter Stern Belgrad zurück. Der Klub steht nach fünf Meistertiteln in Folge für Stadtrivalen Partizan unter großem Druck. Zusätzlich soll sich der WM-Dritte von 1998 mit der Vereinsführung überworfen haben. "Ich kann nicht mehr weitermachen", erklärt der 43-Jährige. "Ich habe mein Bestes gegeben, aber es hat nicht gereicht. Ich hatte keine andere Wahl, weil ich mit dem Druck nicht mehr umgehen konnte."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen