PSG-Flügelspieler nach Katar

Aufmacherbild
 

Die Zeichen standen bereits länger auf Abschied, nun hat sich Nene entschieden. Der Flügelspieler von Paris St. Germain gibt seinem Ex-Verein Santos einen Korb und wechselt zu Al-Gharafa Sports Club nach Katar. "Ich habe eine Übereinkunft erzielt. Es war schwierig. Mit Santos war alles beinahe geklärt, aber es hat nicht sein sollen", so der Brasilianer im französischen Programm "Telefoot". Der 31-Jährige erklärt offen die Wechselgründe: "Ich habe an meine Zukunft gedacht, an meine Familie".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen