MLS-Neulings-Duell: Kaka trifft

Aufmacherbild
 

Ex-Real-Star Kaká rettet Orlando City einen Punkt gegen den New York City FC. Für beide 2013 gegründeten Franchises war es das erste Spiel in der nordamerikanischen MLS. Der ehemalige Weltfußballer verwandelte in der Nachspielzeit einen abgefälschten Freistoß zum umjubelten 1:1. Zuvor hatte US-Nationalspieler Mikkel Diskerud auf Vorlage von Ex-Barca-Star David Villa in Minute 76 für die Führung gesorgt. Mit 62.510 Zusehern war es das zweitbest-besuchte Premieren-Spiel eines Klubs in der MLS.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen