Berger wechselt nach Norwegen

Aufmacherbild
 

Markus Berger hat einen neuen Klub gefunden. Der ÖFB-Legionär, der Anfang März wegen der politischen Unruhen ("Die Situation ist unerträglich") in der Ukraine seinen Vertrag bei Chernomorets Odessa auflöste, unterschreibt für die Saison 2014 beim norwegischen Erstligisten IK Start Kristiansand. "Ich bin sehr glücklich über diese Gelegenheit und freue mich wieder, auf Top-Niveau Fußball zu spielen", wird der 29-jährige Innenverteidiger auf der Klub-Homepage zitiert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen