Shakhtar trauert um Maicon

Aufmacherbild
 

Maicon Pereira de Oliveira ist am Samstag tödlich verunglückt. Der 25-jährige Brasilianer, der in dieser Saison von innerhalb der Ukraine von Shakhtar Donetsk an Ilyichivets Mariupol ausgeliehen war, starb bei einem Autounfall in Donetsk. "Er war ein talentierter Fußballer und ein offener, freundlicher Mensch. Er liebte das Leben und wusste, wie man es positiv gestaltet", trauert Shaktar auf seiner Homepage um den Stürmer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen