Spielmanipulationen in Lettland?

Aufmacherbild

In Lettland gibt es im Zusammenhang mit möglichen Spielmanipulationen Festnahmen. Betroffen seien zwei Spieler und zwei Offizielle des FC Daugava Daugavpils, sowie vier weitere Personen mit Verbindungen zum Verein. Beim CL-Qualifikationsspiel gegen IF Elfsborg am 17. Juli 2013, welches die Letten auswärts 1:7 verloren, wurden unregelmäßige Wettmuster festgestellt. Die UEFA leitet nun ein Disziplinarverfahren gegen den Klub ein. Als Sanktion drohen den Betroffenen lebenslange Sperren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen