Dynamo Kiew feuert Coach

Aufmacherbild
 

Der ukrainische Rekordmeister Dynamo Kiew hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Yuri Semin mit sofortiger Wirkung entlassen. Dem 65-Jährigen wurde die 1:4-Niederlage im Cup gegen Erzrivalen Shaktar Donetsk zum Verhängnis. Zuvor musste sich Kiew bereits in der Champions League Paris St. Germain mit demselben Ergebnis geschlagen geben. In der Liga hat man nach neun Partien sechs Punkte Rückstand auf Tabellenführer Shaktar. Ein Nachfolger für den 65-Jährigen steht noch nicht fest.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen