Sieg für Rapid-Gegner Helsinki

Aufmacherbild
 

HJK Helsinki, Gegner von Rapid Wien im Europa-League-Playoff, festigt mit einem weiteren Sieg seine Spitzenposition in der finnischen Veikkausliiga. Die Hauptstädter schlagen am Mittwoch im heimischen Sonera Stadium den Tabellenzehnten Inter Turku mit 2:0. Nikolai Alho (65.) und Altstar Mikael Forssell (90.) erzielen vor knapp 4.000 Zuschauern die Treffer. Damit führt Helsinki die Tabelle nach 23 Runden bei einem Spiel weniger mit sieben Punkten vor dem FC Lahti an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen