Guangzhou wieder Chinas Meister

Aufmacherbild

Bereits zum 5. Mal in Folge kann sich Guangzhou Evergrande den Meistertitel in der chinesischen Super League sichern. Durch ein 2:0 bei Beijing Guoan hat man nach dem letzten Spieltag zwei Punkte Vorsprung auf Shanghai SIPG. Nicht am Platz steht der Ex-Salzburger Alan, der nach einem im März erlittenen Kreuzbandriss noch nicht im Kader steht. Trainiert wird der asiatische Champions-League-Finalist seit Sommer vom Ex-Brasilien-Teamchef Luiz Felipe Scolari, der Fabio Cannavaro folgte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen