Rapid-Gegner Genk gewinnt

Aufmacherbild

Rapids Europa-League-Gegner KRC Genk gewinnt in der neunten Runde der belgischen Meisterschaft zuhause gegen den KV Mechelen dank eines Treffers von Julien Gorius (50.) mit 1:0. Damit liegt Genk zumindest bis Sonntag auf dem vierten Tabellenrang. Auf Leader Standard Lüttich fehlen der Truppe von Mario Been allerdings schon sieben Punkte. Rapid bekommt es am 24. Oktober in Genk erstmals mit den Belgiern zu tun. Das Heimspiel in Wien bestreiten die Hütteldorfer am 7. November.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen