Dragovic: "Noch professioneller"

Aufmacherbild
 

Aleksandar Dragovic bilanziert hinsichtlich seiner ersten Wochen bei Neo-Klub Dynamo Kiew positiv. "Ich bin positiv überrascht, es geht sehr professionell zu, noch mehr als schon in Basel. Die Intensität ist auf jeden Fall höher als in der Schweiz", so der 22-jährige ÖFB-Teamkicker. Der Schritt sei absolut der richtige gewesen: "Die Liga ist viel härter, die individuelle Klasse unserer Spieler ist auch höher. Es ist eine neue Aufgabe und ich möchte mich beweisen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen