Dragovic bereit für Topklub

Aufmacherbild
 

Aleksandar Dragovic muss sich noch gedulden. Von den Transfer-Gerüchten fühlt sich der ÖFB-Teamspieler geschmeichelt, für ihn zählen jedoch nur Fakten. "Solange nichts unterschriftsreif auf dem Tisch ist, bringen alle Gedanken nichts", so Dragovic gegenüber der APA. Der 23-Jährige fühlt sich bei Dynamo Kiew wohl: "Es ist jetzt nicht so, dass ich den Verein unbedingt verlassen will". Auf die Frage, zu welchem Verein er wechseln würde, antwortet er scherzhaft: "Es gibt nur einen, Real Madrid."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen