Keine Corinthians-Geisterspiele

Aufmacherbild
 

Die Fans von Corinthians werden zu Heimspielen des Titelverteidigers in der Copa Libertadores doch wieder zugelassen. Das hat Südamerikas Fußballverband beschlossen und damit auf einen Einspruch der Brasilianer reagiert. Dafür wurde eine Geldstrafe in der Höhe von 200.000 Dollar verhängt. Zudem muss der aktuelle Klub-Weltmeister eineinhalb Jahre auf Fans bei Copa-Auswärtsspielen verzichten. Ausschlaggebend für die Sanktionen war der Tod eines 14-Jährigen bei einem Gastspiel in Bolivien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen