Auch Cahill zieht es nach China

Aufmacherbild
 

Nach knapp zweieinhalb Jahren beenden Tim Cahill und New York Red Bull ihre Zusammenarbeit. Beide Seiten einigen sich auf eine Vertragsauflösung. Für den 35-jährigen Mittelfeldspieler geht es nun nach China zu Shanghai Shenhua. "China ist ein wachsender Markt im Fußball", begründet Cahill seine Entscheidung. Zuletzt hatte er mit drei Toren maßgeblichen Anteil daran, dass er mit Australien den Asien Cup gewinnen konnte. Cahill spielte vor New York acht Jahre bei Everton.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen