Bernard könnte Donetsk verlassen

Aufmacherbild

Dem Beispiel von ÖFB-Legionär Markus Berger könnten weitere Profis in der ukrainischen Liga folgen. Auch der brasilianische Nationalspieler Bernard äußert sich im Rahmen des Länderspiels der "Selecao" in Südafrika besorgt und lässt offen, ob er überhaupt zu seinem Klub Shakhtar Donetsk zurückkehren werde. Neben Berger lösten auch dessen Teamkollegen Anderson Santana, Dja Djede, Sito Riera und Pablo Fontanello bereits ihre Verträge mit Chornomorets Odessa auf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen