Nicolas Anelka schlägt erneut zu

Aufmacherbild
 

Enfant terrible Nicolas Anelka (36) schlägt - im wahrsten Sinn des Wortes - erneut zu. Der Europameister des Jahres 2000, der mittlerweile Sportdirektor beim algerischen Verein NA Hussein Dey ist, hat eine Auseinandersetzung mit seinem eigenen Trainer Meziane Ighil, bei der laut "L'Express" beide handgreiflich geworden sein sollen. Ighil fordert daraufhin beim Klubpräsidenten den Rauswurf von Anelka. Doch der entscheidet anders, Anelka bleibt im Amt, der Trainer muss seinen Posten räumen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen