Janko verliert mit Sydney Finale

Aufmacherbild
 

Der Sydney FC verpasst den Titelgewinn in der australischen A-League. Der Klub von ÖFB-Legionär Marc Janko verliert das Meisterschafts-Endspiel gegen Melbourne Victory mit 0:3. Besart Berisha nützt nach 34 Minuten einen Abwehrfehler zur Führung, für die Entscheidung sorgen Kosta Barbouses (83.) und Leigh Brokham (90.). Janko bleibt, wie das restliche Team, glücklos und kommt zu keiner zwingenden Torchance. Für Melbourne ist es der dritte Meistertitel nach 2007 und 2009.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen