Marc Janko wechselt nach Australien

Aufmacherbild
 

Marc Janko ist auf seiner Suche nach einem neuen Klub fündig geworden.

Der 31-Jährige heuert in der australischen Liga beim Sydney FC an.

"Die Chance ist groß, aber es sind noch drei, vier andere Spieler ein Thema. Wir sind in den finalen Verhandlungen, nun kommt es darauf an, wer das Angebot annimmt", sagt Coach Graham Arnold gegenüber "Fox".

Laut LAOLA1-Informationen ist man in Wahrheit schon weiter, hat sich der Stürmer mit dem Sydney FC allerdings bereits auf einen Vertrag geeinigt.

Ersatz für del Piero

Dort soll er den abgewanderten Alessandro del Piero als "Marquee Player", der über die festgeschriebene Gehaltsobergrenze hinaus verdienen darf, ersetzen.

Der 40-fache ÖFB-Internationale kommt ablösefrei vom türkischen Klub Trabzonspor, wo er seit Sommer 2012 spielte.

Fünfter Verein

In Trabzon wurde der Niederösterreicher allerdings nicht glücklich und bestritt insgesamt nur 23 Spiele in der Süper Liga.

Davor spielte Janko auch schon beim FC Porto, bei Twente Enschede, bei RB Salzburg und der Admira.

Saisonstart im Oktober

Sydney FC schaffte es in der abgelaufenen Saison als Fünfter in die Playoffs der A-League, scheiterte im Elimination Final, also der ersten Runde, allerdings an Melbourne Victory.

Die neue Saison der australischen Liga startet im Oktober. Sydney spielt in der ersten Runde (11.10.) gegen Melbourne City.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen