Janko: "Goldener Schuh" und "Team des Jahrzehnts"

Aufmacherbild
 

ÖFB-Teamstürmer Marc Janko hat in seiner ersten Saison in der australischen A-League gleich so richtig eingeschlagen.

Dem FC-Sydney-Angreifer wird zum Ende des Grunddurchgangs eine große Ehre zuteil.

Der 31-Jährige wird mit 16 Saisontreffern vor Nathan Burns (13/Wellington) und Besart Berisha (13/Melbourne) als Torschützenkönig mit dem "Goldenen Schuh" ausgezeichnet.

Doch damit nicht genug. Der Legionär wird in FC Sydneys "Team des Jahrzehnts" gewählt. Der Klub steigt erst im Semifinale in die Finals ein.

 

Awards night! Feeling so incredibly honored to got awarded the Trophies for "Member of the Sydney FC team of the decade...

Posted by Marc Janko on Dienstag, 28. April 2015

Nachdem der gebürtige Wiener bei seinen letzten Vereinen nicht immer glücklich wurde, fühlt er sich Down Under pudelwohl.

Bei den Hellblauen nimmt er eine Führungsrolle ein und glänzte in dieser Saison schon mit dem einen oder anderen Traumtor.

Seine ansteigende Form stellte er zur Freude der rot-weiß-roten Anhänger auch wieder im Nationalteam unter Beweis - trotz Reisestrapazen.

Die Wahl in FC Sydneys "Team des Jahrzehnts" übertrifft aber wohl die kühnsten Erwartungen.

Bei einem Blick auf das Lineup sticht ein Name hell und deutlich hervor: Alessandro del Piero.

Die Juventus-Turin-Legende bildet den Doppelsturm mit Österreichs torhungrigem Stürmer.

Zusammen standen die beiden Angreifer jedoch nie am Platz, da der Italiener Sydney in jenem Sommer verließ, als Janko kam.

Der Saison die Krone aufsetzen würde nur noch der Titel in der A-League. Durch die Qualifikation für das Semifinale ist noch alles möglich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen