Besiktas-Remis gegen Fenerbahce

Aufmacherbild

In der achten Runde der türkischen Süper Lig kommt Besiktas Istanbul im Stadt-Derby gegen Fenerbahce zu einem 2:2-Unentschieden. Die Hausherren, bei denen Veli Kavlak bis zur 73. Minute spielt, Tanju Kayhan auf der Bank sitzt und Ekrem Dag nicht im Kader steht, gehen durch Simao in Führung. Nachdem Alex ausgleicht (60.) stellt Almeida wieder die Führung für Besiktas her (72.). Zwei Minuten vor Ende trifft aber Baroni zum 2:2-Endstand.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen