Trabzon sechs Spiele ohne Fans

Aufmacherbild
 

Trabzonspor muss nach den schweren Fanausschreitungen im Spiel gegen Fenerbahce Istanbul eine harte Strafe hinnehmen. Der Klub von Marc Janko wird von der Disziplinarkommission des türkischen Verbands zu sechs Heimspielen ohne Zuschauer verdonnert. Anhänger von Trabzon hatten während der Partie wiederholt Gegenstände (unter anderem Türgriffe) auf das Spielfeld geworfen. Nachdem Fenerbahce-Goalie Volkan Demirel von einem Wurfgeschoss getroffen wurde, brach der Schiedsrichter das Match ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen