Ronaldinho wohl in die Türkei

Aufmacherbild
 

Der Sensations-Wechsel von Ex-Weltfußballer Ronaldinho zu Besiktas Istanbul soll laut Medienberichten fix sein. Demnach kassiert der 33-jährige Brasilianer bei seiner Rückkehr nach Europa für den Zweieinhalb-Jahresvertrag fünf Millionen Euro netto pro Jahr. Besiktas-Präsident Fikret Orman soll die dafür nötigen Sponsorgelder lukriert haben, nachdem der Transfer an den hohen Gehaltsforderungen zu scheitern drohte. Der Vertrag bei seinem bisherigen Klub Atletico Mineiro lief Ende 2013 aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen