Roberto Carlos wirft Handtuch

Aufmacherbild

Roberto Carlos ist nicht mehr Trainer des türkischen Erstligisten Sivasspor. Wie mehrere türkische Medien berichten, hat der 125-fache brasilianische Ex-Internationale aus der sportlichen Talfahrt die Konsequenzen gezogen und sein Amt beim Vorletzten der Süper Lig zur Verfügung gestellt. Sivasspor unterliegt am Samstag Basaksehir aus Istanbul mit 0:2 und hält nach 14 Spielen bei nur zehn Punkten. Auf das rettende Ufer fehlen aktuell drei Punkte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen