Neuer Job für Roberto Carlos

Aufmacherbild
 

Roberto Carlos bleibt als Trainer in der Türkei engagiert. Er übernimmt das vakante Amt bei Akhisar Belediyespor und unterschreibt bis Saisonende mit Option auf ein weiteres Jahr. Das Team aus der Westtürkei belegt aktuell den elften Rang der Süper Lig. Der neue Coach wird seine Arbeit kommendes Wochenende beim Trainingslager in Antalya aufnehmen. Der 125-fache brasilianische Internationale war kurz vor Weihnachten nach der Tabellen-Talfahrt seines Ex-Vereins Sivasspor zurückgetreten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen