Quaresma zurück in die Türkei

Aufmacherbild

Ricardo Quaresma kehrt in die Türkei zurück. Der 31-Jährige wechselt für 1,2 Millionen Euro vom FC Porto zu Besiktas Istanbul. Beim Team von Veli Kavlak, wo der Portugiese bereits von 2010 bis 2013 unter Vertrag stand, unterschreibt er einen Kontrakt bis 2017, der ihm jährlich rund 1,7 Mio. Euro einbringen soll. Bei 30 Einsätzen im zweiten Jahr verlängert sich der Vertrag um eine weitere Saison. 2014/15 verbuchte Quaresma 12 Scorerpunkte in 30 Liga-Einsätzen und 3 Tore in der Champions League.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen