Mancini wird Galatasaray-Coach

Aufmacherbild
 

Galatasaray hat einen Nachfolger für Fatih Terim als Trainer gefunden. Roberto Mancini soll laut "Gala TV" einen Dreijahres-Vertrag beim türkischen Meister unterschreiben und 5,5 Millionen Euro pro Jahr verdienen. Am Sonntag flog der ehemalige Inter-Trainer zu finalen Gesprächen mit Präsident Unal Lufti Aribogan nach Istanbul. Sein erstes Spiel als Coach von Galatasaray wird am Mittwochabend das Champions-League-Gastspiel bei Juventus sein. Zuletzt war Mancini Coach von Manchester City.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen