Tanju Kayhan löst Vertrag auf

Aufmacherbild
 

Nach drei Monaten und nur drei Einsätzen, einen in der Liga und zwei im Pokal, gehen Tanju Kayhan und sein Verein Eskisehirspor schon wieder getrennte Wege. Der türkische Erstligist und der 24-jährige Außenverteidiger lösen den Leihvertrag einvernehmlich auf. Damit kehrt Kayhan vorerst zu Besiktas Istanbul zurück, wo er noch Vertrag bis zum Sommer 2015 besitzt. Der Wiener war 2011 von Rapid in die Türkei gewechselt, konnte sich dort aber noch nicht durchsetzen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen