Tanju Kayhans Klub steigt ab

Aufmacherbild

Ohne Tanju Kayhan verliert Elazigspor am letzten Spieltag auswärts gegen Rizespor, bei denen Ümit Korkmaz bis zur 71. Minute auf dem Feld steht, 1:3 und muss somit aus der türkischen Süper Lig absteigen. Im Gegenzug ist Gaziantepspor, der Verein von Muhammed Ildiz und Ekrem Dag, gerettet. Das ÖFB-Duo spielt beim abschließenden 1:3 bei Bursaspor (ohne Yasin Pehlivan) durch. Besiktas kommt ohne den verletzten Veli Kavlak zu einem 1:1 gegen Genclerbirligi und bleibt somit Dritter in der Tabelle.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen