Kayhan-Probetraining in Augsburg

Aufmacherbild
 

Zuletzt ist es ruhig um Tanju Kayhan in Diensten von Besiktas Istanbul geworden. Nun absolviert der 23-Jährige ein Probetraining beim deutschen Bundesligisten FC Augsburg. Der Aufsteiger ist nach den Ausfällen von Paul Verhaegh und Dominik Reinhardt auf der Suche nach einem Rechtsverteidiger. "Wir wollen uns einen Eindruck verschaffen und das ist live meist besser als nur auf DVD", so FCA-Manager Jürgen Rollmann in der "Augsburger Allgemeinen." Bei Besiktas kam Kayhan zuletzt nicht zum Zug.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen