Erneute Schulter-OP bei Kavlak

Aufmacherbild
 

Bittere Nachrichten für ÖFB-Nationalteamspieler Veli Kavlak. Der 26-Jährige musste sich am Mittwoch in Istanbul neuerlich einer Schulter-Operation unterziehen und fehlt seinem Klub Besiktas damit zwei weitere Monate. Erst im Juli war der Mittelfeldspieler in Wien an der Schulter operiert worden. Kavlak verpasst damit auch die Herbstspiele des ÖFB-Teams in der EM-Qualifikation. Sein bisher letztes Spiel für Besiktas absolvierte er im März bei der Derby-Niederlage gegen Fenerbahce.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen