Werder-Stürmer zu Karabükspor

Aufmacherbild
 

In Deutschland ist das Transferfenster zwar zu, anderorts hat es aber noch geöffnet. So ist es möglich, dass Joseph Akpala Werder Bremen, den Klub der ÖFB-Teamspieler Zlatko Junuzovic und Sebastian Prödl, noch verlassen und sein Glück in der Türkei suchen kann. Der 27-jährige Nigerianer wird für ein Jahr an Karabükspor in die Süper Lig verliehen. In Bremen konnte der im August 2012 vom FC Brügge verpflichtete Stürmer die Erwartungen nicht erfüllen. In 21 Ligaspielen gelang Akpala nur ein Tor.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen