Türkei: Geldstrafe für Vollbart

Aufmacherbild
 

Der türkische Erstliga-Klub Genclerbirligi Ankara sorgt mit einer sonderbaren Geldstrafe für Schlagzeilen. Klub-Chef Ilhan Cavcav wird Spieler, die einen Vollbart tragen, mit 25.000 Lira (rund 9.000 Euro) belangen. "Du bist ein Sportler. Du solltest ein Vorbild für die Jugend sein", begründet Cavcav, der beim türkischen Verband vergeblich für ein generelles Bartverbot geworben hatte. Volkan Demirel (Fenerbahce) oder Olcay Sahan (Besiktas) seien für den 80-Jährigen "schlechte Beispiele".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen