Sneijder schießt Fenerbahce ab

Aufmacherbild
 

Das Istanbuler Derby zwischen Tabellenführer Galatasaray und Fenerbahce endet nach einer turbulenten Schlussphase mit einem 2:1-Sieg der Hausherren. Sneijder trifft dabei in der 88. Minute aus gut 25 Metern zur Führung ins linke Kreuzeck. Zwei Minuten später marschiert er aus der eigenen Hälfte bis vor den Strafraum und wiederholt den Kunstschuss - diesmal in die rechte Ecke. Potuks Anschlusstreffer (94.) kommt zu spät. Bruno Alves sieht nach einem Tritt in Dzemailis Rücken Rot (53.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen