Duo für Bus-Anschlag verhaftet

Aufmacherbild

Nach dem Angriff auf den Mannschaftsbus von Fenerbahce Istanbul, bei dem der Fahrer durch Schüsse schwer verletzt wurde, hat die türkische Polizei zwei Verdächtige gefasst. Dabei soll es sich um den Schützen sowie einen Komplizen handeln. "Zwei Verdächtige wurden festgenommen, sie werden verhört", erklärt Adil Celal Öz, Gouverneur von Trabzon. Der Komplize soll den Schützen per Handy über die Position des Busses informiert haben. Fener erklärte, bis zur Aufklärung des Falls nicht anzutreten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen